Home | Nachrichten | Ausland | 200 Unternehmen wollen Trumps Mauer bauen

200 Unternehmen wollen Trumps Mauer bauen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Frist für Bewerbungen für den Bau von Präsident Donald Trumps Mauer an der amerikanischen Grenze mit Mexiko wurde verlängert.

Eine föderale Datenbank zeigte, dass rund 200 Unternehmen auf die beiden Aufträge der Bundesregierung reagierten und für 21,6 Milliarden USD die Mauer bauen wollen. Ein Auftrag ist für eine solide konkrete Grenzwand und zwei Kettengliedzäune und eine weitere für die Wandgestaltung, so die Washington Post.

Die anfängliche Frist für die Einreichung von Vorschlägen war am vergangenen Mittwoch, aber Zoll- und Grenzschutz verlängerten die Frist bis zum 4. April und aktualisiert die Aufforderung mit acht Seiten von Fragen und Antworten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?