Home | Nachrichten | Ausland | Syrer taufen ihre Kinder auf den Namen "Putin"

Syrer taufen ihre Kinder auf den Namen "Putin"

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Zu Ehren des russischen Präsidenten haben viele syrische Eltern ihren neugeborenen Söhnen den Namen "Putin" geben lassen, berichtet der britische Guardian.

Viele syrische Familien, die dem russischen Präsidenten Wladimir Putin dankbar für die Unterstützung Bashar al-Assads während des Krieges sind, nennen ihre Kinder jetzt "Putin".

Der syrische Botschafter in Moskau, Riyad Haddad, sagte, Baschar al-Assad habe auch Russisch zur zweiten Landessprache in Syrien gemacht und in der Nähe von Damaskus eine russische Schule gebaut.

"Die Entscheidung von Assad, dass Russisch die zweite Sprache im Land sein sollte, ist ein Zeichen der Dankbarkeit gegenüber dem russischen Volk zur Unterstützung der Syrer", sagte Haddad in einer Meldung der Nachrichtenagentur Tass. "Als Zeichen dieser Dankbarkeit nennen viele Familien ihre Söhne Putin", so der syrische Botschafter laut dem Guardian.

 

Syrien hat Massenvernichtungswaffen

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Türkei in die EU
Erdogan besteht auf die volle Mitgliedschaft in der EU (siehe smopo.ch). Was halten unsere Leser davon ?