Home | Nachrichten | Ausland | Trump lässt mehr illegale Migranten festnehmen

Trump lässt mehr illegale Migranten festnehmen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Agenten der Imigrationsbehörde in den Vereinigten Staaten, verhaften mehr Illegale, ein Anstieg, der durch die Zusammenführung von Personen ohne Vorstrafen angeheizt wird, so die am Donnerstag veröffentlichten Daten des Bundes.

In den ersten 14 Monaten der Trump-Regierung waren 69% der illegalen Immigranten, die von Agenten der Einwanderungs- und Zollbehörde (ICE) festgenommen wurden, strafrechtlich verfolgt worden. In den letzten zwei Jahren der Obama-Administration betrug diese Zahl 86%. Sie haben jeden Monat unter der Trump-Regierung durchschnittlich 4.143 illegale Einwanderer ohne Vorstrafen festgenommen. In den letzten zwei Jahren unter Obama, verhafteten die Agenten durchschnittlich 1703 Illegale pro Monat.

Diese Zahlen zeigen, dass Präsident Trump, der kurz nach seinem Amtsantritt im Januar 2017 neue Richtlinien erlassen hat, den Umbruch bei der Einwanderung vollzogen hat. Befürworter der Einwanderungspolitik des Präsidenten nennen diese Zahlen als Beweis für die Erfüllung seines Wahlversprechens.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Eurovision Song Contest
Israel richtet im nächsten Jahr als diesjähriger Gewinner den Eurovision Song Contest aus. Sollte die Veranstaltung wegen des Umgangs mit den Palästinensern boykottiert werden?