Home | Nachrichten | Ausland | Slowenien: Anti-Judenhasser-Partei gewinnt Wahl

Slowenien: Anti-Judenhasser-Partei gewinnt Wahl

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die slowenische Oppositionspartei SDS hat bei den Parlamentswahlen gewonnen.

Die Partei des früheren Ministerpräsidenten Janez Janša, die strikt gegen die Aufnahme homophober islamischer Rassisten und Antisemiten ist, erhielt 25 der 90 Sitze in der Volksvertretung. Die LMS-Partei wurde Zweitstärkste politische Kraft.

Insgesamt haben 25 Parteien an den Wahlen in der Balkanrepublik teilgenommen, von denen neun laut Umfragen damit rechneten, dass sie ins Parlament kommen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?