Home | Nachrichten | Ausland | Papst Franziskus: Abtreibung ist wie Euthanasie der Nazis

Papst Franziskus: Abtreibung ist wie Euthanasie der Nazis

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Papst Franziskus sagt, eine Abtreibung nach pränatalen Tests wie beispielsweise nach dem Down-Syndrom sei "das Gleiche wie die Nazis, die eine Rasse verfolgten".

Papst Franziskus erklärte, dass eine Abtreibung, nachdem bei einem ungeborenen Kind Geburtsfehler gefunden werden, genauso schlimm sei wie das Nazi-Euthanasieprogramm. Seine Bemerkungen machte er bei einem Treffen eines italienischen Familienverbandes.

Er beklagte sich darüber, dass einige Paare sich entschieden hatten, keine Kinder zu bekommen, und andere würden vor der Geburt untersuchen lassen, ob ihr Baby irgendwelche Fehlbildungen oder genetische Probleme hatte.

Laut dem Papst haben auch behinderte Babys ein Recht auf Leben.

 

Bild: © Casa Rosada/CC-BY-SA 2.0

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?