Home | Nachrichten | Ausland | Männliche Opferzahlen von häuslicher Gewalt massiv angestiegen

Männliche Opferzahlen von häuslicher Gewalt massiv angestiegen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Tausende Männer haben berichtet misshandelt worden zu sein. Laut der britischen "Mankind Initiative" hat sich die Zahl der männlichen Opfer in der Grafschaft Kent, die seit 2017 unter häuslicher Gewalt leiden, um 40 Prozent gesteigert.

Einer von vier Missbrauchsopfern in Kent sind Männer, sagen Kriminalstatistiken, berichtet "Kent online". Die Zahl der männlichen Opfer stieg von 4.803 im Jahr 2016 auf 6.764 im Jahr 2017, so eine Wohltätigkeitsorganisation die sich für die Männer einsetzt.. Sie hofft, dass die Veröffentlichung der Zahlen mehr Opfern helfen wird, sich über ihren Missbrauch zu äussern, und dass sich in den Räten und im Gesundheitssektor für alle Opfer von häuslichem Missbrauch ungeachtet des Geschlechts das Bewusstsein öffnet.

Aber nicht nur in der Grafschaft Kent scheint Gewalt von Frauen gegen Männer ein Problem zu sein. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes für Grossbritannien, gab es im Jahr bis März 2017 rund 713.000 männliche Missbrauchsopfer.

Männer sollten mutiger sein, rät die Organisation und ihre brutalen Frauen ohne Scham anzeigen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?