Home | Nachrichten | Ausland | Franzosen enttäuscht von ungerechtem Macron

Franzosen enttäuscht von ungerechtem Macron

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Frankreichs Wähler bedauern jetzt schon, dass sie nicht Marine Le Pen gewählt haben. Die Mehrheit der französischen Bürger betrachtet laut einer Umfrage Macrons Politik als "ungerecht".

71 Prozent der französischen Bürger glauben, dass die Politik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron "ungerecht" ist, ergab eine Umfrage von Odoxa-Dentsu Consulting für Radio Franceinfo und die Zeitung Le Figaro.

Laut den Umfrageergebnissen wird Macrons Politik von Anhängern französischer Linksparteien (98 Prozent der Anhänger von France Insoumise und 78 Prozent der Anhänger der Sozialistischen Partei) sowie von Anhängern von Bürgerparteien (75 Prozent) als "ungerecht" betrachtet. Darüber hinaus halten 65 Prozent der Befragten Massnahmen von Macron für "ineffektiv", wie die Umfrage ergab, an der 1.005 französische Bürger vom 4. Juli bis zum 5. Juli teilnahmen.

Die Zustimmungsrate des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ist Berichten zufolge im Mai um 3 Prozentpunkte auf 40 Prozent gefallen.

 

Macron mit seiner ehemaligen Lehrerin und jetzigen Ehefrau. Bild: © Italian Presidency of the Council of Ministers/CC-BY-SA 3.0

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.