Home | Nachrichten | Ausland | Europäer für Aufhebung der Russland Sanktionen

Europäer für Aufhebung der Russland Sanktionen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Italienische Abgeordnete fordern die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland. In das gleiche Horn stösst Frankreichs Marine Le Pen.

Die Abgeordnetenkammer Italiens steht für die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland und die Rückkehr der russischen Delegation in der Parlamentarische Versammlung des Europarats, das erklärte der Vorsitzende der Kammer Roberto Fico.

«Die Teilnahme Russlands an der Arbeit dieser Organisation ist von grundlegender Bedeutung für die Lösung von Problemen», sagte Fico. Der Parlamentarier betonte auch die Bedeutung des Interparlamentarischen Dialogs für die Lösung der globalen Probleme.

Zuvor hatte der italienische Vize-Premier Luigi Di Maio erklärt, man werde für die Abschaffung der Anti-russischen Sanktionen, wegen der hohen Verluste italienischer Unternehmen kämpfen.

Le Pen sieht katastrophale Folgen

Marine Le Pen die Vorsitzende der Partei «Nationale Vereinigung» und Abgeordnete der Nationalversammlung, erinnerte auf Radio RTL vor wenigen Tagen daran, dass die Anti-russischen Sanktionen zu katastrophalen Ergebnissen für die europäische Wirtschaft und die Europäische Union geführt hätten.

«Denken Sie an die Anti-Russischen Sanktionen. Wir wollten die Russen bestrafen und in der Folge kam es zu katastrophalen Folgen in einer ganzen Reihe von Sektoren der EU-Wirtschaft», sagte die Abgeordnete.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?