Home | Nachrichten | Ausland | Frankreich: «Schwarzwesten» besetzen Pariser Flughafen

Frankreich: «Schwarzwesten» besetzen Pariser Flughafen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Hunderte illegale Migranten haben am Sonntag das Pariser Flughafen-Terminal gestürmt, besetzt und es wurde erklärt: «Frankreich gehört nicht den Franzosen!»

«Frankreich gehört nicht zu den Franzosen! Jeder hat das Recht, hier zu sein», schrie eine Person in einen Lautsprecher. Der Protest wurde von der Migrantenunterstützungsgruppe «La Chapelle Debout» organisiert, die erklärte, dass ihre Mitglieder sich «Schwarzwesten» nennen.

In einer offiziellen Erklärung bat die Gruppe um ein Treffen mit Premierminister Edouard Philippe über die Asylpolitik des Landes und den Führern von Air France. Sie forderten die Fluggesellschaft auf, jede finanzielle, materielle, logistische oder politische Beteiligung an Abschiebungen einzustellen.

In einem Tweet wird behauptet: «Premierminister Édouard Philippe hat sich in ihre Forderungen vertieft und ihnen allen einen dauerhaften Rechtsstatus gegeben», obwohl das nicht bestätigt wurde.

Twitter Video

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?