Home | Nachrichten | Ausland | Russen trinken weniger und werden älter

Russen trinken weniger und werden älter

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In den letzten 20 Jahren ist die Lebenserwartung der Russen um fast acht Jahre gestiegen, berichtet das russische Gesundheitsministerium.

Seit Putins erstem Wahlsieg im Jahr 2000 ist die Lebenserwartung der Russen um 7,7 Jahre gestiegen und die Sterblichkeit von Schwangeren sank um das fünffache und bei Säuglingen um das 3,6-fache.

Ebenfalls erfolgreich ist der Kampf gegen Tuberkulose: dort sank Sterblichkeit um fast das vierfache.

Darüber hinaus ist es seit dem Jahr 2000 gelungen, das Gesamtvolumen des Alkohol- und Tabakkonsums um fast das vierfache zu reduzieren.

 

Bild: © arkusha

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?