Home | Nachrichten | Ausland | Trump kündigt klinische Versuche mit Chloroquin an

Trump kündigt klinische Versuche mit Chloroquin an

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Präsident Trump: "Klinische Versuche mit Chloroquin und Hydroxychloroquin beginnen am Dienstag in New York".

Präsident Donald Trump kündigte am Montag an, dass am Dienstag in New York klinische Studien für die bestehenden Medikamente Chloroquin und Hydroxychloroquin beginnen werden.

Während der täglichen Coronavirus-Pressekonferenz im Weissen Haus kündigte Präsident Trump an, dass am Dienstag 10.000 Einheiten des Medikaments Chloroquin in New York verteilt werden und die Regierung klinische Versuche mit bestehenden Medikamenten, die im Kampf gegen das Coronavirus wirken könnten, beginnen wird.

Zumindest im Reagenzglas wirkt das Malaria-Medikament auch gegen das Virus Sars-CoV-2, das die Krankheit Covid-19 auslösen kann.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Staatlich finanzierte Medien
Systemrelevante Schweizer Medien erhalten mittlerweile Abermillionen Franken an Förderung und Unterstützung. Macht sie dies vertrauenswürdiger oder eher das Gegenteil?