Home | Nachrichten | Ausland | Corona-Virus: Trump startet nächste Phase

Corona-Virus: Trump startet nächste Phase

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die amerikanische Regierung gibt neue Richtlinien heraus, um den einzelnen Bundesstaaten eine phasenweise Wiedereröffnung mit einem bewussten, datengesteuerten Ansatz zu ermöglichen.

Nach diesen Richtlinien werden die Staaten eine schrittweise Wiedereröffnung vornehmen und nicht alle auf einmal. Die Richtlinien werden die Gouverneure befähigen, die stufenweise Wiedereröffnung auf die Situation in ihrem Staat zuzuschneiden. Sie können mit der schrittweisen Wiedereröffnung auf der Ebene des Bundesstaates oder der einzelnen Bezirke beginnen.

Diese Richtlinien wurden von den besten medizinischen Experten aus der gesamten Regierung entwickelt und basieren auf überprüfbaren Metriken bezüglich der Situation vor Ort. Die Richtlinien legen klare Massstäbe für neue Fälle, Tests und Krankenhausressourcen fest, die die Bundesstaaten erfüllen müssen, um eine stufenweise Wiedereröffnung zu erreichen. Zu den Kriterien gehören ein Abwärtstrend bei Fällen mit Coronavirus-ähnlichen Symptomen oder ein Abwärtstrend bei positiven Tests.

Eine langfristige landesweite Abschaltung ist nicht nachhaltig und würde der Gesundheit der Amerikaner weit reichenden Schaden zufügen, da 25 Prozent aller amerikanischen Landkreise bisher keine Corona-Fälle gemeldet haben und es in der Hälfte der amerikanischen Bundesstaaten insgesamt weniger als 2.500 Fälle gibt.

Der datengestützte Ansatz des Präsidenten wird die Gesundheit und Sicherheit der Amerikaner schützen und gleichzeitig die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum schaffen.

Diese Richtlinien werden es gesunden Amerikanern ermöglichen, sicher an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren, so wie es die Bedingungen erlauben, und gleichzeitig Senioren und andere gefährdete Amerikaner zu schützen.

Dank Präsident Trumps entschlossenem, frühzeitigem Handeln ist es den Vereinigten Staaten gelungen, den Mitarbeitern im Gesundheitswesen an vorderster Front die benötigte medizinische Versorgung zukommen zu lassen und tödliche Engpässe zu vermeiden.

 

Bild: Popularimages

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Staatlich finanzierte Medien
Systemrelevante Schweizer Medien erhalten mittlerweile Abermillionen Franken an Förderung und Unterstützung. Macht sie dies vertrauenswürdiger oder eher das Gegenteil?