Home | Nachrichten | Ausland | Biden schmiert in Umfragen bei den Dems ab

Biden schmiert in Umfragen bei den Dems ab

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Laut einer Umfrgae von Rasmussen Reports wollen nur etwas mehr als die Hälfte der amerikanischen Wähler der Demokraten Joe Biden als Präsidentschaftskandidat sehen.

Laut der Umfrage von Rasmussen Reports vom 12. Mai, die jüngste nationale Telefon- und Online-Umfrage, sind nur 54% der wahrscheinlichen demokratischen Wähler mit Biden als Kandidat der Demokraten für das Jahr 2020 zufrieden.

Achtundzwanzig Prozent (28%) sind der Meinung, dass die Partei einen anderen Kandidaten für ihre Kandidatur finden sollte, während weitere 18% unentschlossen sind.

Zweiundneunzig Prozent (92%) der Demokraten halten es jedoch für wahrscheinlich, dass Biden im Jahr 2020 der Präsidentschaftskandidat der Demokraten sein wird, während 77% es für sehr wahrscheinlich halten.

Joe Biden, der sich massiven Vorwürfen von acht Frauen ausgesetzt sieht, die ihn beschuldigen sie sexuell angegriffen und sich ihnen gegenüber unangemessen verhalten zu haben, kostete Biden bereits rund 25 Prozent seiner Wähler. Das ergab eine Umfrage von Morning Consult.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Staatlich finanzierte Medien
Systemrelevante Schweizer Medien erhalten mittlerweile Abermillionen Franken an Förderung und Unterstützung. Macht sie dies vertrauenswürdiger oder eher das Gegenteil?