Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Deutschland: 2/3 der syrischen Flüchtlinge sind "Funktionale Analphabeten"

Deutschland: 2/3 der syrischen Flüchtlinge sind "Funktionale Analphabeten"

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Ein Wirtschaftsprofessor an der Universität München sagt, dass 65 % der Flüchtlinge die in Deutschland ankommen, nicht die internationalen Standards der grundlegenden Lese- und Schreibfähigkeiten erfüllen, sie seien "Funktionale Analphabeten".

Für Deutschland bedeutet dies, dass es bei erwachsenen Flüchtlingen wahrscheinlich fehlschlagen wird, einen Job zu bekommen und ihre Familien zu unterstützen. Stattdessen werden sie dafür sorgen, dass das deutsche Sozialsystem in den nächsten 25 Jahren kollabiert.

Die Hälfte der Flüchtlinge sind unter 25 und haben noch nie eine Ausbildung gemacht. Ihre Fähigkeiten zu lernen, lesen und zu schreiben, sind in den Teenager-Jahren verblasst. "Wir müssen uns darauf vorbereiten, dass die Mehrheit der jungen Flüchtlinge eine dreijährige Ausbildung nicht schaffen wird", sagt Wössmann. "Siebzig Prozent der Asylsuchenden aus Syrien, Afghanistan und im Irak, die eine Ausbildung begannen, haben diese vor dem Abschluss wieder aufgegeben."

Es wird mindestens 25 Jahre dauern, bis die Kinder dieser ungebildeten Eltern einen bedeutenden Beitrag zur deutschen Wirtschaft werden leisten können. In der Zwischenzeit sind sie quasi ausgeschaltet und werden das deutsche Sozialsystem aussaugen und zum Erliegen bringen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?