Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Deutschland drängt auf europäische Armee

Deutschland drängt auf europäische Armee

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Kanzlerin Merkel macht Druck zum Aufbau einer europäische Armee im Entwurf des neuen Weissbuches der Bundesregierung. Die Armee soll nach den Vorstellungen Berlins eine gemeinsame Zentrale und gemeinsame militärische Pläne haben, berichtet die britische Wirtschaftszeitung „The Financial Times“.

Die deutsche Bundesregierung schliesst sich der Forderung von Jean-Claude Juncker an, dem Präsidenten der Europäischen Kommission. Er hatte verlangt, dass die EU eine Armee für einen Krieg gegen Russland brauchen würde.

Die „Financial Times“ stellte dazu fest, dass das „Weissbuch“ eines der bedeutendsten für Deutschland in den letzten Jahren sei. Es sollte eigentlich vor dem britischen Referendum erscheinen, aber aus unbekannten Gründen verzögert sich die Veröffentlichung bis Juli.

Nach Angaben der Zeitung, umreist der Entwurf Schritte einer ständigen Zusammenarbeit mit gemeinsamen Strukturen unter den Mitgliedstaaten. Europas Flickenteppich nationaler Militärs soll allmählich für einen Krieg koordiniert werden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?