Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Die Jagdsaison auf deutsche Frauen ist eröffnet....

Die Jagdsaison auf deutsche Frauen ist eröffnet....

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Weitere Frauen haben sich im Bundesland Hessen nach sexuellen Belästigungen während eines Festes in Darmstadt bei der Polizei gemeldet.

Nach den sexuellen Belästigungen während des Schlossgrabenfestes in der Nacht zum Sonntag haben sich bislang weitere fünfzehn Geschädigte bei der Kriminalpolizei in Darmstadt gemeldet, überwiegend Frauen in jugendlichem Alter. Drei weitere Geschädigte hatten sich schon während des Festivals unmittelbar an die dort eingesetzten Polizeibeamten gewandt, die daraufhin drei tatverdächtige pakistanische Asylbewerber festnehmen konnten.

Nach den bisherigen Aussagen der Geschädigten gab es die unsittlichen Berührungen mit sexueller Absicht überwiegend in der Nacht zum Sonntag im Bereich des gut gefüllten HR-Areals. Dabei sollen die Täter in Kleingruppen vorgegangen, die Frauen umzingelt und unsittlich angefasst haben. Die Frauen gaben an, dass es sich nach ihrem Eindruck um Männer aus dem südasiatischen Raum gehandelt habe. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Nach dem Fest hiess es noch in einer Pressemittelung der Polizei, man ziehe ein überwiegend positives Fazit“.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?