Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Deutsche fordern EU-Referendum

Deutsche fordern EU-Referendum

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Eine Mehrheit der Deutschen ist gegen die EU und die Stimmen die ein Referendum fordern werden lauter.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel steht unter grossem Druck, ein EU-Referendum abhalten zu lassen. Die stellvertretende Vizepräsidentin der Partei "Die Linke" Sahra Wagenknecht hat kürzlich gefordert die Menschen zu Wort kommen zu lassen, ob sie die Beziehungen zu Brüssel durchtrennen wollen.

Die Politikerin wirbt für Referenden bei einzelnen EU-Verträgen und die umstrittene transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP). Wagenknecht sagte gerichtet an Angela Merkel im Bundestag: "Sie sollten nicht so überheblich sein zu glauben, dass die Menschen nicht in der Lage sind, sich ihre eigene Meinung zu bilden." Leider gibt es jedoch in Deutschland keinerlei Möglichkeiten für die Bürger die Politik ihres Landes mitzubestimmen. Die  Verfassung erlaubt keine nationalen Referenden.

Einen winzig kleinen Hoffnungsschimmer das Land nach den Wünschen und Vorstellungen der Deutschen zu gestalten und voranzubringen gibt es jedoch. Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat versprochen den Deutschen eine eigene Stimme zu geben, um die Politik ihres Landes selbst bestimmen zu können, wenn sie bei der Wahl im nächsten Jahr in den Bundestag einzieht. Dann will sie innerhalb kürzester Zeit die direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild einführen.

Ein Parteisprecher der AfD bezeichnete Brüssel als "Bürokratie-Monster" und ergänzte: "Nächstes Jahr wird die AfD in das deutsche Parlament einziehen und der DExit wird auf unserer Agenda ganz oben stehen", erklärte Franz Wiese, europapolitischer Sprecher der Fraktion.

 

Bild: © alexlmx

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?