Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Merkels Gäste ausser Rand und Band

Merkels Gäste ausser Rand und Band

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Gäste der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel sorgen für einen dramatischen Anstieg der Kriminalitätsrate, enthüllt die Daily Mail. Deutschland wird von einer Schande von schrecklichen Gewaltverbrechen wie Vergewaltigungen, sexuelle und physische Angriffe, Messerstechereien, häusliche Invasionen, Raubüberfälle, Einbrüche und Drogenhandel überhäuft. Medien und Politik üben sich unterdessen im Verschweigen und Vertuschen.

Migranten in Deutschland haben 142.500 Verbrechen in nur sechs Monaten begangen, haben die Zahlen der Polizei ergeben. Dies war das Äquivalent von 780 Straftaten pro Tag - ein Anstieg von fast 40 Prozent gegenüber 2015, laut Daten aus Deutschlands Bundeskriminalamt, enthüllt die britische Zeitung Daily Mail. Ein Grund dafür sei, dass Tausende Migranten fehlen, die als "Asylsuchende" oder "Flüchtlinge" unkontrolliert und ohne jede Sicherheitsüberprüfung ins Land gelassen wurden..

Ein gesonderter Bericht des Bundeskriminalamts Ende letzten Jahres stellte fest, dass in Deutschland lebende Migranten mehr als 200.000 Straftaten über das ganze Jahr 2015 begangen haben, heisst es in der Daily Mail. Zusätzlich steigen auch die Verbrechen bei Eingebürgerten mit Migrationshintergrund.

Laut Freddi Lohse von der deutschen Polizeieinheit in Hamburg, betrachten viele Migrantenstraftäter die Nachsicht des deutschen Justizwesens als grünes Licht, um ihr kriminelles Verhalten fortzusetzen, so der Bericht. Er sagte: "Sie sind an härtere Konsequenzen in ihren Heimatländern gewöhnt. Sie haben keinen Respekt vor uns." In einem neuen Buch von Tania Kambouri sagt ein deutscher Polizeibeamter aus: "Seit Wochen, Monaten und Jahren habe ich bemerkt, dass Mohammedaner, vor allem junge Männer, nicht einmal ein Minimum an Respekt vor der Polizei haben. "Wenn wir auf den Strassßen patrouillieren, werden wir von jungen Mohammedanern verbal und durch Körpersprache beleidigt."

Nach Angaben der Gatestone-Instituts, ein internationaler Politikrat, fürchtet die Polizei in einigen Teilen des Landes sie werde an ihre Grenzen kommen, inmitten der ständig wachsenden Zahl an Verbrechen, schreibt die Daily Mail. Deutschland steht offenbar kurz vor einem völligen Kontrollverlust über seine Migranten, der jederzeit in gewalttätige Anarachie und Chaos umschlagen könnte.

Quelle

"Wir verlieren die Kontrolle über die Strassen" Merkels Deutschland stürzt in die Gesetzlosigkeit

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?