Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Merkel treibt Deutschland in die totale Isolation

Merkel treibt Deutschland in die totale Isolation

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Wie viele Türen will die deutsche Bundeskanzlerin noch zuschlagen?

Angela Merkels erstes Statement zum Sieg des republikanischen Kandidaten und neuem amerikanischen Präsidenten fiel wie von ihr wie gewohnt aus. In der ihr ganz eigenen Überheblichkeit belehrte Frau Merkel, die sich selbst in der Flüchtlingskrise über geltendes Recht und das Parlament brachial hinweggesetzt hatte, Donald Trump, dass Demokratie, Freiheit, den Respekt vor dem Recht und der Würde des Menschen unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder politischer Einstellung zu gewährleisten seien. "Auf der Basis dieser Werte biete ich dem künftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, eine enge Zusammenarbeit an." Nach dem Ende ihres von unglaublicher Arroganz gekennzeichneten Statements konnte man förmlich die Türen in Washington zuschlagen hören.

Deutschland, das unter Merkel alle bisherigen guten Beziehungen zu fast allen europäischen Staaten, wie auch zu Russland, China und jetzt auch den VSA auf den Gefrierpunkt gebracht hat, wird es in der Zukunft immer schwerer haben international bestehen zu können. Die Welt hat sich während der Kanzlerschaft Angela Merkels von ihr unbemerkt weitergedreht und sich in dieser Zeit von unserem nördlichen Nachbarn aufgrund schwerster aussenpolitischer Fehler abgewandt. Ein Staat, der wie kein Zweiter die Hilfe von Aussen benötigt und dessen Aussenminister Steinmeier (SPD) Donald Trump sogar öffentlich einen "Hassprediger" nannte, kann sich so eine respektlose Umgangsweise einfach nicht leisten.

Noch gravierender wird die Situation für Deutschland, sollte sich Donald Trump dazu enschliessen die Sanktionen gegen Russland aufzuheben, wovon bereits die Rede ist. Diese mögliche Entscheidung könnte auf die europäische und insbesondere die deutsche Wirtschaft einen massiven negativen Einfluss ausüben, da Russland nicht wieder so schnell bereit sein wird, mit dem alten Handelspartner bedeutende Geschäfte abzuwickeln. Die dürfte dann Moskau zukünftig mit den Vereinigten Staaten und China allein ausmachen.

Der zu erwartende wirtschaftliche Niedergang, zusammen mit der Flüchtlingskrise, dürfte in Deutschland unter der Führung der Altparteien zu einem generationenübergreifenden Chaos mit unvorhersehbaren Folgen führen, das in offener Gewalt und bürgerkriegsähnlichen Zuständen auf den Strassen münden könnte, laut Expertenmeinungen.

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?