Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Deutsche immer häufiger Opfer von Migranten

Deutsche immer häufiger Opfer von Migranten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die schreckliche Skala der Angriffe von Migranten auf Deutsche wurde in einer neuen Karte aufgedeckt, in der Tausende von Orten aufgeführt wurden, wo Frauen und Kinder im Jahr 2016 vergewaltigt und missbraucht wurden, schreibt die britische Tageszeitung Daily Express.

Schockierende Zahlen zeigen, dass 2.125 Deutsche sexuell angegriffen wurden, 199 vergewaltigt und 380 in Schwimmbädern durch eine Kombination von Flüchtlingen oder ausländischen Staatsangehörigen in diesem Jahr belästigt wurden. Es gab auch 319 Morde die von Ausländern und Migranten 2016 verübt wurden, von denen 14 an Kindern begangen wurden, heisst es bei express.co.uk.

Erschreckend oft sind Kinder das Ziel von Ausländern mit sexuellen Abweichungen in ganz Deutschland. 26 Minderjährige wurden vergewaltigt, 633 wurden überfallen und 286 in Schwimmbädern im Jahr 2016 sexuell belästigt, so die britische Tageszeitung.

Quelle und Karte

XYEinzelfall auf Facebook

Karte von XYEinzelfall

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Türkei in die EU
Erdogan besteht auf die volle Mitgliedschaft in der EU (siehe smopo.ch). Was halten unsere Leser davon ?