Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Deutschland: 43 Milliarden Euro Flüchtlingskosten

Deutschland: 43 Milliarden Euro Flüchtlingskosten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Kosten der Merkel-Flüchtlingskrise: Deutschland soll 43 Milliarden Euro ausgeben, um das Chaos der Migranten zu beheben, schreibt die britische Zeitung Daily Express.

Die gescheiterte Migrationspolitik von Angela Merkel wird Deutschland und die EU bis Ende 2017 einen Rekordwert von 43 Milliarden Euro kosten, heisst es auf express.co.uk. Daily Express schreibt weiter, dass die  kämpfende Regierung der Kanzlerin eine Menge neuer Gesetze im Parlament vorgestellt hat, um zu helfen, mit der eskalierenden europäischen Migrantenkrise fertig zu werden.

Ein Bericht für das Bundesministeriums für Finanzen zeigte, dass die deutschen Steuerzahler für die Migrantenbudgets 2016 und 2017, 43 Mrd. €  für die Bewältigung der Herausforderungen ausgeben.

 

Foto: © csakisti

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Visafreiheit Ukraine
Die EU hat jetzt die Visafreiheit für die Ukraine beschlossen. Was halten Sie davon?