Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland | Maassen Abgang: Den Rechten im Staate Genüge getan

Maassen Abgang: Den Rechten im Staate Genüge getan

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Deutschland Neonazi-Parteien haben dem bisherigen Verfassungschef einen Fusstritttritt verpasst und ihn seines Amtes enthoben, weil er nicht für Merkel lügen wollte.

Deutschlands rechtextreme Parteien haben den bisherugen Präsidenten des Verfassungschutzes, Hans-Georg Maassen, aus seinem Amt entlassen und ihn im Innenministerium in Verwahrung genommen.

Maassen hatte zu den Vorfällen rund um die Ermordung eines Deutschen in der ostdeutschen Stadt die Wahrheit gesagt. Das gefiel weder der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, noch den Rechtsextremen von SPD und Grünen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?