Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

Deutschland: Erste Bluttat von Islamisten ?

In Deutschland ist es im Bundesland Nordrhein-Westfalen zu einer mysteriösen Bluttat gekommen. Bei dem Verbrechen in Rietberg-Westerwiehe deutet vieles auf einen brutalen Überfall hin.
image

Deutsche geraten wegen Islamisten in Panik

Ein neues Video zeigt auf Youtube, wie Islamisten in der deutschen Stadt Hannover aufmarschieren, während mindestens zwei Mädchen zuschauen und ihre Ängste äussern, schreibt die Webseite Breitbart.com. ...
Artikel lesen

Flüchtlinge machen Jagd auf Christen und Homosexuelle

In Deutschland beharrt die deutsche Kanzlerin Angela Merkel darauf, die muslimischen Migranten müssten die europäischen Werte annnehmen.Wie die Flüchtlinge diese "Werte" annehmen, zeigen immer häufiger Berichte aus den Flüchtlingslagern....
Artikel lesen
image

Deutschland: CDU/CSU nur noch bei 9,3 Prozent

Eine Umfrage auf t-online.de zeigt, dass eine überwiegende Mehrheit der Deutschen mit der Politik ihrer Regierung offenbar unzufrieden ist. Wenn heute Wahlen wären, müssten CDU/CSU und die SPD sogar fast um ihren Verbleib im Bundestag fürchten und die Grünen wären draussen....
Artikel lesen

Illegale Einwanderer: Wems nicht passt, soll das Land verlassen

Ein Parteimitglied der CDU, fordert deutsche Bürger zum Verlassen des Landes auf, wenn sie sich mit der illegalen Einwanderung nicht einverstanden erklären. ...
Artikel lesen
image

Deutschland: "Schiesst doch auf uns, schiesst doch auf uns"

Ein auf Youtube eingestelltes Video aus Deutschland mit dem Titel "Polizei geht gegen eigene Landsleute vor", zeigt keine Fahnen schwingende Willkommenskultur aber verärgerte deutsche Bürger und Bürgerinnen, die ihren Unmut über die Flut der "Flüchtlinge" ausdrücken. Polizisten schützten den Transport der illegalen Einwanderer, drückten die Bürger weg, drohten mit Pfefferspray und sagten:"Hauen sie ab".. ...
Artikel lesen

Deutscher Landkreis ruft wegen Flüchtlingen Katastophenfall aus

Der Main-Taunus Kreis im deutschen Bundesland Hessen, musste wegen des ungebremsten Zustroms von Flüchtlingen den Katastrophenfall ausrufen....
Artikel lesen

Deutschland: Flüchtlinge greifen Polizei an

Ein irakischer Flüchtling soll ein syrisches Kind in einer Unterkunft für Flüchtlinge mehrfach missbraucht haben. Als die alarmierte Polizei kam und sie den mutmasslichen Täter festnehmen wollte, kam es zu Gewaltszenen gegen die Ordnungskräfte....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 402 | anzeigend: 113 - 120
Was gibt es Neues ?
image

Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Bern einen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger angehalten. Der Mann konnte nach einer entsprechenden Meldung aus der Bevölkerung bei einer vorgetäuschten Geldübergabe festgenommen werden. Der 21-Jährige wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Haft genommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Am Donnerstagnachmittag hat sich beim Güterbahnhof in Bern ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Nachtfahrverbot in der Stadt Zürich

Ab Montag, 22. Oktober 2018, setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das System erfasst das Nummernschild zufahrender Fahrzeuge und prüft, ob eine Zufahrtsbewilligung vorliegt. Wer unberechtigterweise ins Gebiet einfährt, wird gebüsst.

Justizvollzugsanstalt muss kurzzeitig in den Notstrombetrieb

Am Freitagmorgen war die Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf im Kanton Zürich im Notstrombetrieb. Inzwischen ist die normale Stromzufuhr wieder gewährleistet.

Geheimdienstschef zieht positive Bilanz

Der Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB), Jean-Philippe Gaudin, zieht nach seinem Amtsantritt am 1. Juli 2018 eine erste positive Bilanz der Inkraftsetzung des Nachrichtendienstgesetzes. Ausserdem hat er bereits mehrere Sofortmassnahmen eingeleitet, die die Antizipation der aktuellen Bedrohungen – insbesondere in den Bereichen Cyber und Spionageabwehr – verstärken sollen.
image

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagenim Kanton Zürich sind in Wald am Mittwochabend der Lenker sowie sein Mitfahrer schwer verletzt worden.

Mehrere Autos in Olten mutwillig beschädigt

Eine unbekannte Täterschaft hat im Kanton Solothurn in der Nacht auf Donnerstag in Olten entlang der Riggenbachstrasse mehrere parkierte Autos mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Vierertreffen der deutschsprachigen Wirtschaftsminister

Am 23. Oktober 2018 wird Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) die Wirtschaftsminister Deutschlands, Österreichs und Liechtensteins zum traditionellen Vierertreffen empfangen. Im Zentrum der Diskussionen an der ETH Zürich wird die Digitalisierung stehen. Vor dem Arbeitstreffen findet eine Podiumsdiskussion mit Studierenden der Hochschule statt.
image

Neue Wege zur Alarmierung der Bevölkerung

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als Push-Meldung über die Alertswiss-App und auf der Alertswiss-Website verbreitet. Alertswiss ist der direkte Draht zwischen den Behörden und der Bevölkerung.

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.