Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

image

Angst vor Flüchtlingen: Bayrische Schule gegen Miniröcke

Die Verwaltung einer Schule in der bayrischen Ortschaft Pocking, hat Briefe an die Eltern der Kinder verschickt weil man fürchtet, dass die syrischen Flüchtlinge die Mädchen wegen der "aufreizenden" Kleidung vergewaltigen könnten, das berichtet die Zeitung "DIE WELT".

Deutschland: Tausende demonstrieren gegen islamische Flüchtlingswelle

Deutschland ist wieder einmal in der Mitte eines massiven Anti-Einwanderungs-Protestes, der oft mit Gegenmärschen erfüllt ist die das Land in zwei Teile teilen. Bei den jüngsten Demonstrationen waren insgesamt in mehreren Städten tausende Demonstranten unterwegs, die ihre Wut über den Zustrom von Flüchtlingen ausdrückten, berichtet die internationale Presse....
Artikel lesen

Die Ängste der Deutschen 2015

Aktuelle Bedrohungen und Herausforderungen, die von aussen auf Deutschland zukommen, bereiten den Bürgern sehr grosse Sorgen, so das Fazit der R+V-Langzeitstudie "Die Ängste der Deutschen 2015". ...
Artikel lesen
image

Deutschland übergab Metadaten seiner Bürger an die NSA

Um eine Kopie der Xkeyscore-Spionage-Software der NSA zu erhalten, soll der Verfassungsschutz in Deutschland die Metadaten der Bundesbürger eingetauscht haben ...
Artikel lesen
image

Merkel will keine Toleranz bei Fremdenfeindlichkeit

Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in Heidenau, im Bundesland Sachsen, die gewalttätigen Proteste gegen ein Asylbewerberheim auf das Schärfste verurteilt. "Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die die Würde anderer Menschen in Frage stellen, sagte sie....
Artikel lesen
image

Mehr Staus in deutschen Städten

Im Jahr 2014 haben deutsche Autofahrer insgesamt 39 Stunden im Stau verbracht. Das ist das Ergebnis des Traffic Scorecard Reports von INRIX, einem führenden internationalen Anbieter von Verkehrs- und Reiseinformationen. Deutschland belegt dabei europaweit den dritten Platz bei den Ländern mit den meisten Staus. Die vollsten Strassen in Europa befinden sich in Belgien - dort standen Autofahrer bis zu 51 Stunden auf verstopften Strassen....
Artikel lesen
image

Deutschland: In­ter­net­pro­vi­der bie­ten En­de-zu-En­de-Ver­schlüs­se­lung

Seit Freitag haben die Internet- und E-Mail-Provider web.de und GMX für ihre etwa 30 Millionen Kunden eine kostenfreie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung angeboten. Damit können alle web.de- und GMX-Kunden untereinander verschlüsselt kommunizieren, sofern sie dies wünschen....
Artikel lesen
image

Wieder "Bücherverbrennung" in Deutschland

Das Furchtbarste was es gibt, entfesselte Zensoren die in ihrem blinden Zerstörungswahn nicht wussten was sie da zerstörten, haben im deutschen Bundesland Baden-Würrtemberg zugeschlagen. Laut internationalen Medienberichten soll es in Deutschland wieder "Bücherverbrennungen" wie zur NAZI Zeit geben. Mehr als 3.000 Bücher aus einer Stadtbibliothek in der deutschen Stadt Bad Dürrheim wurden zerstört, weil sie angeblich "politisch nicht korrekt" seien....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 402 | anzeigend: 129 - 136
Was gibt es Neues ?

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.
image

Armee ballert mit Luft-Luft-Lenkwaffen in Schweden rum

Am 20. September 2018 landeten zwei F/A-18 Hornet vom Flugplatz Emmen kommend in Schweden auf dem Flugplatz der Vidsel Test Range. Zwischen dem 17. September und dem 12. Oktober 2018 finden unter der Leitung der armasuisse, dem Beschaffungs- und Technologiezentrum des VBS, verschiedene Tests mit Luft-Luft-Lenkwaffen statt.

Italiener beging versuchten Raubüberfall auf Denner-Filiale in Baden

Am Morgen des 29. August 2018 hatte die Stadtpolizei Baden einen 38-jährigen Italiener festgenommen, der zuvor in einem Badener Quartier durch sein verdächtiges Verhalten aufgefallen war. Die seither getätigten Ermittlungen haben gezeigt, dass der Mann in Baden unter anderem den versuchten Raubüberfall auf eine Denner-Filiale von Ende Juni begangen hatte. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.
image

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall in Meilen

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich sind am Mittwochnachmittag in Meilen zwei Männer verletzt worden.
image

Ersatzneubau des Restaurants Fischerstube am Zürichhorn

Das Restaurant Fischerstube und das dazu gehörende Gartenbuffet sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat dafür einen Kredit von 18,64 Millionen Franken. Zusätzlich hat er gebundene Ausgaben von 5,23 Millionen Franken für die Instandsetzung der Fischerhütte und für Umgebungsarbeiten bewilligt.