Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

Deutschland will andere Länder zur Flüchtlingsaufnahme zwingen

Der deutsche Bundesaussenminister Steinmeier hat damit gedroht, Blockierer in der EU notfalls zu überstimmen.
image

Angst vor Flüchtlingen: Bayrische Schule gegen Miniröcke

Die Verwaltung einer Schule in der bayrischen Ortschaft Pocking, hat Briefe an die Eltern der Kinder verschickt weil man fürchtet, dass die syrischen Flüchtlinge die Mädchen wegen der "aufreizenden" Kleidung vergewaltigen könnten, das berichtet die Zeitung "DIE WELT". ...
Artikel lesen

Deutschland: Tausende demonstrieren gegen islamische Flüchtlingswelle

Deutschland ist wieder einmal in der Mitte eines massiven Anti-Einwanderungs-Protestes, der oft mit Gegenmärschen erfüllt ist die das Land in zwei Teile teilen. Bei den jüngsten Demonstrationen waren insgesamt in mehreren Städten tausende Demonstranten unterwegs, die ihre Wut über den Zustrom von Flüchtlingen ausdrückten, berichtet die internationale Presse....
Artikel lesen

Die Ängste der Deutschen 2015

Aktuelle Bedrohungen und Herausforderungen, die von aussen auf Deutschland zukommen, bereiten den Bürgern sehr grosse Sorgen, so das Fazit der R+V-Langzeitstudie "Die Ängste der Deutschen 2015". ...
Artikel lesen
image

Deutschland übergab Metadaten seiner Bürger an die NSA

Um eine Kopie der Xkeyscore-Spionage-Software der NSA zu erhalten, soll der Verfassungsschutz in Deutschland die Metadaten der Bundesbürger eingetauscht haben ...
Artikel lesen
image

Merkel will keine Toleranz bei Fremdenfeindlichkeit

Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in Heidenau, im Bundesland Sachsen, die gewalttätigen Proteste gegen ein Asylbewerberheim auf das Schärfste verurteilt. "Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die die Würde anderer Menschen in Frage stellen, sagte sie....
Artikel lesen
image

Mehr Staus in deutschen Städten

Im Jahr 2014 haben deutsche Autofahrer insgesamt 39 Stunden im Stau verbracht. Das ist das Ergebnis des Traffic Scorecard Reports von INRIX, einem führenden internationalen Anbieter von Verkehrs- und Reiseinformationen. Deutschland belegt dabei europaweit den dritten Platz bei den Ländern mit den meisten Staus. Die vollsten Strassen in Europa befinden sich in Belgien - dort standen Autofahrer bis zu 51 Stunden auf verstopften Strassen....
Artikel lesen
image

Deutschland: In­ter­net­pro­vi­der bie­ten En­de-zu-En­de-Ver­schlüs­se­lung

Seit Freitag haben die Internet- und E-Mail-Provider web.de und GMX für ihre etwa 30 Millionen Kunden eine kostenfreie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung angeboten. Damit können alle web.de- und GMX-Kunden untereinander verschlüsselt kommunizieren, sofern sie dies wünschen....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 403 | anzeigend: 129 - 136
Was gibt es Neues ?

HEKS: Flüchtlingsprofiteure fordern weitere Erleichterungen

Beim HEKS, dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, kann man den Hals nicht voll genug bekommen. Verständlich, denn das bringt viele Franken auf die Konten die man dann für die fürstlichen Löhne der Mitarbeiter wieder ausgibt.

Zürich: Kontrolle des Nachtfahrverbots soll sich bewährt haben

Seit dem 22. Oktober 2018 setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das Gerät, das das Nummernschild der Fahrzeuge erfasst und auf Zufahrtsbewilligung prüft, sowie ein webbasiertes Tool für Zufahrtsberechtigungen für Hotellogiergäste funktionieren einwandfrei. Per 1. Februar 2019 erfolgt der Einsatz in zwei weiteren Gebieten.

Sirenenfehlalarm in Bern

Gestern Morgen wurde im Beundenfeldquartier in Bern ein Sirenenalarm ausgelöst. Es handelte sich dabei um einen Fehlalarm. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.
image

Landabgabe für den Innovationspark Zürich beschlossen

Im Beisein der Bundesräte Johann Schneider-Ammann und Guy Parmelin sowie von Regierungspräsident Dr. Thomas Heiniger, der Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (beide Kanton Zürich) und Ständerat Ruedi Noser wurden heute in Bern die Rahmenverträge über die Landabgabe für den Innovationspark Zürich auf dem Areal des Militärflugplatzes Dübendorf unterzeichnet.
image

Brexit-Rücktritt?: Briten fürchten um ihre Demokratie

Die Briten würden einen Rücktritt vom Brexit niemals vergeben. Sie haben Angst, dass Abgeordnete die den Brexit Deal von Theresa May ablehnen und eine neue Abstimmung fordern, die britische Demokratie untergraben und zerstören wollen.
image

Bundesrat beendet Departementsverteilung

Der Bundesrat hat am 10. Dezember 2018, in seiner neuen Zusammensetzung, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen und die Stellvertretungen geregelt.
image

Telefonanrufe falscher Polizisten in Baselland

Zur Zeit häufen sich bei der Polizei Basel-Landschaft Meldungen aus der Bevölkerung über Telefonanrufe falscher Polizisten. Die Polizei Basel-Landschaft rät zur Vorsicht.
image

Waffenembargo gegen Eritrea aufgehoben

Der Bundesrat hat am 7. Dezember 2018 beschlossen, die Verordnung über Massnahmen gegenüber Eritrea im Einklang mit der Resolution 2444 (2018) des UN-Sicherheitsrats aufzuheben. Die Aufhebung der Verordnung trat am 7. Dezember 2018 um 18 Uhr in Kraft.
image

Dachstockbrand in Berner Altstadt

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Freitagmorgen wegen eines Dachstockbrandes in die obere Altstadt ausgerückt. Im Sternengässchen war in einem Labor Feuer ausgebrochen und drohte auf das Dach überzugreifen. Nach einem ersten Löschversuch durch eine Person hatte die Berufsfeuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Aargau: Tresore aufgebrochen und Auto entwendet

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Rohr sowie in Wildegg je in einen Garagenbetrieb ein. In einem brachen sie Tresore auf, im zweiten entwendeten sie ein Auto. Trotz nächtlicher Fahndung konnte die Täterschaft flüchten.