Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

Deutschland: Bei 13 % der Paare ist die Frau die Haupt­verdienerin

Im Jahr 2013 verdiente bei 13 % der Paare in Deutschland die Frau mehr als ihr Ehe- oder Lebenspartner. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2015 mit. Bei 10 % der Paare hatten die Partner ein ähnlich hohes Einkommen. Ganz überwiegend (77 %) erzielte jedoch der Mann das höchste Einkommen im Haushalt. Das zeigen die Ergebnisse des Mikrozensus, der grössten jährlichen Haushaltsbefragung in Deutschland. Im Jahr 2003 hatte bei 11 % der Paare die Frau das höhere Einkommen bezogen.
image

Das Merkel Deutschland ist ein Armenhaus

Deutschlands etablierte Parteien und ihre Politiker haben seit der Wende im Jahr 1989 ganze Arbeit geleistet und aus einem erfolgreichen und blühenden Land in wenigen Jahren das Armenhaus Europas gemacht. Die Armut in der Bundesrepublik Deutschland befindet sich auf einem historischen Höchststand, so der Befund des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in seinem aktuellen Armutsbericht. Der Verband fordert von der Bundesregierung entschlossene Massnahmen zur Armutsbekämpfung, darunter eine deutliche Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV sowie Reformen des Familienlastenausgleichs und der Altersgrundsicherung....
Artikel lesen
image

Deutschland: Muslime torpedieren Fasnachtssumzug - Absage

Wie sehr der Islam, der laut der Bundeskanzlerin Merkel und dem deutschen Bundespräsidenten Gauck zu Deutschland gehört, das Leben von Millionen beinflusst und ihnen das Fröhlichsein nicht gönnt, merken heute die Fasnachtsbegeisterten in der deutschen Stadt Braunschweig. Wegen einer Terrordrohung, mutmasslich von Muslimen, wurde der Umzug abgesagt....
Artikel lesen

Deutschland: Volksverhetzung in der Tagesschau

Die deutsche Journalistin Anja Reschke fand in ihrem Kommentar zum Vergessen des Holocausts deutliche und volkverhetzende Worte gegen Volksbewegung Pegida. Millionen Deutsche, die die gleichen Meinungen wie Pegida vertreten, sind erschrocken über die Hasspredigt der Journalistin....
Artikel lesen

Deutschland: Kinder zur Anti-Pegida Demo gezwungen

In staatlich verordneten Aufmärschen, wie zuletzt in der ehemaligen DDR, kennen sich einige in Deutschland immer noch gut aus. Jetzt haben sich Schüler aus der norddeutschen Stadt Lübeck darüber beschwert, dass man sie genötigt habe an einer Anti-Pegida Demonstration teilzunehmen."Wir wurden von der Schule zum demonstrieren gezwungen", so der Vorwurf der Schüler am vergangenen Donnerstag auf der Facebook-Seite der Lübecker Nachrichten.....
Artikel lesen

Berlin: Türke verbrennt schwangere deutsche Ex-Freundin bei lebendigem Leib

Was für eine ekelhafte Tat. In Berlin wurde eine 19-jährige Deutsche von ihrem türkisch-stämmigen Ex-Freund und dessen Komplizen in einem Wald erst niedergestochen und anschliessend bei lebendigem Leib verbrannt. ...
Artikel lesen

Deutscher Aussenminister: Deutsche schaden Deutschland im Ausland

Nach Ansicht des Bundesaussenministers Steinmeier, schaden gegen die Regierung protestierende Deutsche dem Ansehen Deutschlands. ...
Artikel lesen

Pegida hat Zwillinge bekommen

Die "Mutter" aller deutschen Volksbewegungen hat gestern in der ostdeutschen Stadt Erfurt Zwillinge bekommen. Mehr als 1000 Menschen versammelten sich unter den Bezeichnungen "Patriotische Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes" (Pegada) oder EnDgAmE (Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas). ...
Artikel lesen
first back 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 next last total: 399 | anzeigend: 161 - 168
Was gibt es Neues ?
image

Ovronnaz: Schwer verletzte Skifahrerin verstorben

Die 31- jährige Skifahrerin, welche bei einem Lawinenniedergang im Kanton Wallis schwer verletzt wurde, verstarb am Abend des 18. Januar im Spital von Sitten.

Sechs Einbrecher in Regensdorf verhaftet

Aufgrund der Meldung der Betreiber eines Gewerbehauses hat die Kantonspolizei Zürich in der Nacht auf Donnerstag in Regensdorf sechs mutmassliche Einbrecher verhaftet.

Bauernverband sagt Nein zur Trinkwasser-Initative

Das Initiativkomitee hat heute die Unterschriften für die Trinkwasser-Initiative eingereicht. Das Zustandekommen zeigt, dass der Bevölkerung sauberes Trinkwasser wichtig ist. Auch die Schweizer Landwirtschaft unterstützt das Anliegen und will dazu beitragen.
image

Drei Asylbewerber vorläufig festgenommen

Bei einer Kontrolle eines mit spanischen Kontrollschildern versehenen Autos stiess die Kantonspolizei auf mutmassliches Deliktsgut. Die drei kontrollierten Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.
image

Kapo Wallis deckt umfangreichen Kokainhandel auf

Anfang August 2017 deckte die Walliser Kantonspolizei einen umfangreichen Kokainhandel auf, welcher vor allem durch Südamerikanische Staatsangehörige aufgezogen und geleitet wurde.
image

Vater mit Kind nach Spanien geflüchtet

Der Vater und sein knapp dreijähriger Sohn, nach welchen die Staatsanwaltschaft zusammen mit der Kantonspolizei Zürich seit dem 14. Januar 2018 intensiv gefahndet hat, sind in Spanien. Der Vater hat sich bei einem Amtsgericht in Spanien gemeldet. Zusammen mit den spanischen Behörden werden nun die Hintergründe geklärt.
image

Erleichterte Einbürgerung tritt in Kraft

Ab Mitte Februar können sich junge Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation, deren Familien seit Generationen in der Schweiz leben und die hier gut integriert sind, im erleichterten Verfahren einbürgern lassen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 die entsprechende Änderung verabschiedet und per 15. Februar 2018 in Kraft gesetzt.
image

Ukraine: Untersuchungen gegen Poroschenko gefordert

Die Ex-Staatsanwältin der Krim fordert Kiew auf, gegen den ukrainischen "Präsidenten" Petro Poroschenko Untersuchungen einzuleiten.

Beratungen zu den Beziehungen Schweiz-EU

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat sich mit Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis über die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ausgetauscht, namentlich über die Entwicklungen seit dem letzten Schweizbesuch von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Sieben Verletzte bei Brand in Hotel

Im Kanton Aargau wurden bei einem Brand im ehemaligen Hotel Schützen in Laufenburg insgesamt sieben Personen verletzt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.