Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

image

Polizisten verprügeln für 45 Euro die Stunde

In Deutschland kann man mit Polizisten verprügeln, sie mit Steinen und Molotowcocktails bewerfen richtig viel Geld verdienen.
image

Flüchtlinge sollen bevorzugt Jobs erhalten

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel drängt Unternehmen mehr Flüchtlinge einzustellen, um die Zahl derer zu reduzieren, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind, berichtet die britische Daily Mail....
Artikel lesen
image

Deutschland: Migranten werden heimlich ins Land geschmuggelt

Es gibt Spekulationen, dass die deutsche Bundesregierung in einer Geheimaktion immer mehr und mehr Flüchtlinge ins Land schmuggelt, berichtet die britische Zeitung Daily Express. ...
Artikel lesen

Stuttgart: Waffen aus VS-Militärbasis gestohlen

Das amerikanische Militär untersucht den Diebstahl von Waffen aus einer Waffenkammer in der Panzer-Kaserne der VS-Armee Garnison Stuttgart....
Artikel lesen

Angela Merkel: "Wir schaffen das"

Die deutsche Führerin hat nach einer Reihe von muslimischen Anschlägen die Deutschland erschüttert haben erklärt, der ganze Kontinent wurde durch den Terrorismus "verwüstet", schreibt die britische Zeitung Daily Express auf ihrer Webseite....
Artikel lesen

Deutschland: Moslems wollten Arzt enthaupten

Am Montag kam es in Troisdorf, im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, in Arztpraxis zu einer Bedrohung eines Chirurgen. ...
Artikel lesen
image

Bomben-Horror in Deutschland

Wie der Islam, gehört jetzt auch die tägliche Angst zu Deutschland. Ein syrischer Asylbewerber hat sich im fränkischen Ansbach in die Luft gesprengt. Es gibt bisher einen Toten und 15 Verletzte, davon 4 schwer....
Artikel lesen
image

Syrischer Flüchtling tötet Frau

In der deutschen Stadt Reutlingen hat ein Mann mit einer Machete eine Frau getötet....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 403 | anzeigend: 49 - 56
Was gibt es Neues ?

Kosovare alkoholisiert in parkiertes Auto geprallt

Ein 37-jähriger Autofahrer kollidierte im Kanton Aargau mit einem parkierten Auto. Er war alkoholisiert. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Bodluv-Kandidaten in Bern

Bei der Beschaffung des neuen Systems zur bodengestützten Luftverteidigung grösserer Reichweite (Bodluv) soll der Kaufpreis zu 100 Prozent durch Offsetaufträge an die Schweizer Industrie kompensiert werden.
image

Ausgaben für wirtschaftliche Sozialhilfe gestiegen

Die Nettoausgaben für Sozialhilfe im engeren Sinn – auch wirtschaftliche Sozialhilfe genannt – stiegen 2017 nominal um 3,4% auf 2,8 Milliarden Franken an. Die Veränderung zum Vorjahr befand sich damit auf dem Niveau der letzten Jahre. Die jährlichen Ausgaben pro Empfängerin und Empfänger betragen knapp 10 000 Franken. Dies zeigen die neuesten Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Fussgängerin bei Verkehrsunfall in Wädenswil verletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Lieferwagen hat am Donnerstagnachmittag in Au (Gemeinde Wädenswil) eine Fussgängerin schwere Verletzungen erlitten.
image

Samenspende für alle!

Die Kommission für Rechtsfragen des Nationalrates hat an ihrer gestrigen Sitzung diesen Vorentwurf sowie den erläuternden Bericht beraten und mit 19 zu 4 Stimmen bei 1 Enthaltung verabschiedet. Neben der Kernvorlage soll zusätzlich eine Variante mit Zugang zur Samenspende für miteinander verheiratete Frauen in die Vernehmlassung gehen.

Georgier auf Diebestour festgenommen

Auf dem Parkplatz eines Möbelhauses im Kanton Aargau übernachteten in der Nacht auf Mittwoch zwei Georgier in einem Auto. Darin fanden sich Diebesgut und sonstige verdächtige Gegenstände. Die mutmasslichen Kriminaltouristen wurden festgenommen.
image

Rollstuhlfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Rollstuhl mit Zusatzantrieb ist am Mittwochmorgen in Kilchberg ein Mann schwer verletzt worden.
image

Terroristen müssen nicht zwingend ausgeschafft werden

Das in der Bundesverfassung vorgesehene Rückschiebungsverbot ist zwingend zu beachten: Somit können Terroristinnen und Terroristen nicht mehr in Staaten ausgeliefert werden, in denen sie Massaker und Gräueltaten begangen haben wenn ihnen dort wegen ihrer abscheulichen Verbrechen Folter oder die Todesstrafe drohen. Die Staatspolitische Kommission des Ständerates möchte sie so unterstützen, sich ihrer gerechten Strafe entziehen zu können.
image

Tote Frau in Dübendorf aufgefunden

Am Mittwochmorgen ist auf einem Parkplatz in Dübendorf eine Frau tot aufgefunden worden.

Forschungskooperation mit den VSA im Rüstungsbereich

Die Schweiz verstärkt ihre Zusammenarbeit mit den VSA für die Forschung und Entwicklung im Rüstungsbereich. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Februar 2019 eine entsprechende Vereinbarung genehmigt. Im Vordergrund der Zusammenarbeit steht die gemeinsame Bearbeitung von Forschungsvorhaben.