Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

image

Deutschland: 2015 kamen 2,13 Millionen Zuwanderer

Im Jahr 2015 war die Zuwanderung nach Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) so hoch wie nie zuvor.

Deutschland gelingt Wunder

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit haben seit April 2015 rund 30.000 Flüchtlinge einen Job gefunden. Das ist gegenüber den schwedischen Vergleichszahlen ein riesiges Wunder....
Artikel lesen
image

Deutsche fordern EU-Referendum

Eine Mehrheit der Deutschen ist gegen die EU und die Stimmen die ein Referendum fordern werden lauter....
Artikel lesen
image

Deutsche Partei setzt Zeichen gegen Judenhass

Mit Geschlossenheit hat die deutsche Partei AfD sich klar von antisemitischen Parteimitgliedern abgegrenzt. ...
Artikel lesen

Deutschland: EU-Migration erreicht Rekordhoch

Insgesamt 685.485 EU-Bürger kamen im vergangenen Jahr nach Deutschland, zusätzlich zu den 1,1 Millionen muslimischen Migranten....
Artikel lesen

Deutschland: Flüchtlinge plündern "Tafel"

Flüchtlinge haben in Deutschland ein Lebensmittelgeschäft gestürmt, das eigentlich für arme Menschen gedacht ist. ...
Artikel lesen

Deutschland: Aussenminister letzte Stimme der Vernunft

Der deutsche Aussenhäuptling "Silberlocke" Steinmeier scheint in Berlin die letzte Stimme der Vernunft zu sein....
Artikel lesen
image

Deutschland: Staatlich geförderte Linksextreme?

Die neue deutsche Partei AfD sieht sich zunehmender Gewalt ausgesetzt. Die Justiz schaut nach Meinung vieler Deutscher auffallend häufig weg, wenn es um diese Straftaten geht. Stattdessen sollen die linken Gewalttäter aus der Staatskasse sogar noch Fördergelder erhalten, schreibt die britische Nachrichtenseite breitbart.com....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 393 | anzeigend: 49 - 56
Was gibt es Neues ?

Montenegro: Rein in die NATO, zum Schutz vor der NATO

Montenegro hat ein kluges Mittel gefunden, von der NATO nicht wieder völkerechtswidrig bombardiert zu werden.
image

Frontalkollision - Unfallfahrer vorläufig festgenommen

Am Auffahrtsdonnerstag ereignete sich in Villmergen eine Frontalkollision. Ein 24-jähriger Norweger ohne Wohnsitz in der Schweiz, der angetrunken am Steuer seines Autos sass, wurde vorläufig festgenommen. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren.

Doppelbesteuerungsabkommen mit dem Kosovo unterzeichnet

Die Schweiz und die serbische Provinz Kosovo haben am 26. Mai 2017 in Pristina ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen unterzeichnet. Das Abkommen gewährleistet Rechtssicherheit und einen vertraglichen Rahmen, der sich vorteilhaft auf die Wirtschaftsbeziehungen der beiden Staaten auswirken wird, zwischen denen seit 2011 kein DBA mehr in Kraft ist.
image

Bümpliz: Elektrobrand verursacht grossen Rauchschaden

In der Nacht zum Freitag hat ein Elektrobrand in einem Hotel-Restaurant beim Bahnhof Bümpliz einen grossen Rauchschaden verursacht. Das Gebäude wurde evakuiert. Wegen Inhalation von Rauchgasen mussten 18 Personen durch die Sanität kontrolliert werden.
image

Lastwagen sorgt für Stau auf der Autobahn A22

Am Mittwoch ereignete sich auf der Frenkendörferstrasse, beim Kreisel in Fahrtrichtung Augst, ein Selbstunfall eines Lastwagens. Der Fahrer blieb unverletzt.
image

Bundesrat Schneider-Ammann an Bilderberg-Konferenz

Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird vom 1. bis 4. Juni 2017 an der Bilderberg- Konferenz in Chantilly (VA) in den USA teilnehmen.

Syrien: Westliche Koalition liefert sich Wettstreit mit Assad

Wer kann mehr Zivilisten in einem Monat töten, wir oder Assad? Diese Frage hat die Internationale Koaltion in Syrien lange bewegt und sie sich jetzt selbst beantwortet.
image

642,3 Millionen für zivile Bundesbauten

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. Mai 2017 die Botschaft 2017 über die zivilen Immobilien verabschiedet. Er beantragt darin dem Parlament zwei Gesamtkredite von insgesamt 446,3 Millionen Franken sowie zusätzlich einen Verpflichtungskredit „ZAS“ über 196 Millionen Franken.
image

Reiterin tödlich verunfallt

Bei einem Reitunfall in Hombrechtikon hat sich am Montagnachmittag im Kanton Zürich eine Frau tödliche Verletzungen zugezogen.
image

Verkehrsprognose für die Feiertage

Im Mai und Juni werden die Schweizer Strassen stark frequentiert sein. Insbesondere an den verlängerten Wochenenden über Auffahrt (25. Mai), Pfingsten (4. und 5. Juni) und Fronleichnam (15. Juni), könnte es viele Verkehrsteilnehmende Richtung Süden ziehen.