Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

image

Flüchtlinge sollen bevorzugt Jobs erhalten

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel drängt Unternehmen mehr Flüchtlinge einzustellen, um die Zahl derer zu reduzieren, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind, berichtet die britische Daily Mail.
image

Deutschland: Migranten werden heimlich ins Land geschmuggelt

Es gibt Spekulationen, dass die deutsche Bundesregierung in einer Geheimaktion immer mehr und mehr Flüchtlinge ins Land schmuggelt, berichtet die britische Zeitung Daily Express. ...
Artikel lesen

Stuttgart: Waffen aus VS-Militärbasis gestohlen

Das amerikanische Militär untersucht den Diebstahl von Waffen aus einer Waffenkammer in der Panzer-Kaserne der VS-Armee Garnison Stuttgart....
Artikel lesen

Angela Merkel: "Wir schaffen das"

Die deutsche Führerin hat nach einer Reihe von muslimischen Anschlägen die Deutschland erschüttert haben erklärt, der ganze Kontinent wurde durch den Terrorismus "verwüstet", schreibt die britische Zeitung Daily Express auf ihrer Webseite....
Artikel lesen

Deutschland: Moslems wollten Arzt enthaupten

Am Montag kam es in Troisdorf, im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, in Arztpraxis zu einer Bedrohung eines Chirurgen. ...
Artikel lesen
image

Bomben-Horror in Deutschland

Wie der Islam, gehört jetzt auch die tägliche Angst zu Deutschland. Ein syrischer Asylbewerber hat sich im fränkischen Ansbach in die Luft gesprengt. Es gibt bisher einen Toten und 15 Verletzte, davon 4 schwer....
Artikel lesen
image

Syrischer Flüchtling tötet Frau

In der deutschen Stadt Reutlingen hat ein Mann mit einer Machete eine Frau getötet....
Artikel lesen
image

München: 9 Tote bei Terroranschlag - ISIS feiert Massaker

In einem Einkaufszentrum in München im Stadtteil Moosach sind nach Polizeiangaben Schüsse gefallen.Die Polizei berichtet von mehreren Toten und Verletzten. Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. Nach bisher unbestätigten Meldungen soll es mindestens 9 Tote gegeben haben....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 402 | anzeigend: 49 - 56
Was gibt es Neues ?

Frau nach Streit in Winterthur schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen einem Ehepaar in deren Wohnung ist in der Nacht auf Samstag in Winterthur die Frau schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter ist festgenommen worden.

Sozialhilfegesetz Kanton Bern: Mehrheit gegen ein würdiges Leben

Die Mehrheit der Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) beantragt dem Grossen Rat, den Stimmberechtigten den Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zur Ablehnung zu empfehlen. Sie unterstützt die vom Grossen Rat verabschiedete Gesetzesänderung mit der darin vorgesehenen Kürzung des Grundbedarfs in der wirtschaftlichen Sozialhilfe.
image

2 Tote und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend kam es im Kanton Solothurn zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen sind dabei noch auf der Unfallstelle verstorben, zwei weitere Personen mussten schwer verletzt in ein Spital gebracht werden.
image

Mann wird Opfer von Tötungsdelikt - 3 Verletzte

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern ein Mann Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein tatverdächtiger junger Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, sowohl den tödlich verletzten Mann als auch vorgängig drei Mitbewohner in einem Haus in Tramelan angegriffen zu haben. Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse sind im Gang.

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.