Home | Nachrichten | Ausland | Deutschland

Deutschland

image

Gauland-Satz: Mitten ins Herz der Rassisten-Sympathisanten

Angeblich soll der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland den deutschen Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng beleidigt haben, das berichten ausgerechnet die rechten deutschen Medien von der „Bild“ bis zum „Spiegel“, die sich gemeinsam mit den rechten Regierungsparteien für den Zuzug von Millionen Rassisten und Antisemiten aus dem Nahen Osten engagieren.
image

Berlin: Moslems bestehen auf Moschee in Uni

Rassistische und antisemitische muslimische Studenten fordern in Berlin ihr „Recht“, die Freie Universität in eine Moschee zu verwandeln....
Artikel lesen
image

Deutschland: „ficki,ficki“- Kurse für Migranten

In Deutschland gibt es jetzt „Flirt Workshops“, in denen islamische Männer lernen, wie man am besten eine deutsche Frau flachlegt und gegebenenfalls mit ihr viele kleine neue Muslime machen kann, anstatt sich eine Frau des gleichen Glaubens zu suchen....
Artikel lesen

Deutschland drängt auf europäische Armee

Kanzlerin Merkel macht Druck zum Aufbau einer europäische Armee im Entwurf des neuen Weissbuches der Bundesregierung. Die Armee soll nach den Vorstellungen Berlins eine gemeinsame Zentrale und gemeinsame militärische Pläne haben, berichtet die britische Wirtschaftszeitung „The Financial Times“....
Artikel lesen

Militärpolizei übt für Bürgerkrieg in Deutschland

Rund 600 Mitglieder von verschiedenen Polizei- und Militärkräften innerhalb der Europäischen Union (EU) haben geförderte Trainingsübungen durchgeführt in Vorbereitung auf die grossen kommenden Unruhen, oder sogar Krieg, schreibt das britische Nachrichtenportal breitbart.com. Die Übung fand am 15. April im Bundesland Nordrhein-Westfalen statt und ist Teil des laufenden Lowlands Gendarmerie-Programms der EU....
Artikel lesen

Deutschland: Gebt uns mehr Geld anstatt Essen!

Migranten in einem deutschen Asylzentrum schlagen kostenlose Nahrung aus und fordern stattdessen mehr Geld, schreibt express.co.uk. ...
Artikel lesen
image

Deutschland: Erst die Würstchen dann sexy Werbung

Deutschland geht ungebremst den Weg einer radikalen Verislamisierung der einheimischen Bevölkerung. Schweinefleisch verschwindet wegen der Befindlichkeiten von Muslimen aus Schulen und Kantinen und jetzt soll, wenn es nach dem Willen des Justizminsters Maas geht, auch noch sexy Werbung verschwinden, schreibt höhnisch und spöttisch die internationale Presse. Wann dürfen deutsche Frauen nicht mehr arbeiten oder müssen sich verschleiern und werden gesetzlich zum Tragen von Kopftüchern und Burkas gezwungen?....
Artikel lesen
image

Deutschland: Bundesanwaltschaft erlässt Haftbefehl gegen 15-jährige Muslimin

Die deutsche Bundesanwaltschaft hat Haftbefehl gegen Safia S. wegen des Angriffs auf einen Beamten der Bundespolizei erwirkt. Der Beamte sollte sterben, weil sie ihr Aufnahmeland Deutschland so sehr hasste...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 396 | anzeigend: 65 - 72
Was gibt es Neues ?
image

Vorsicht vor Einbrechern im Aargau!

Am vergangenen Wochenende waren Einbrecher im Aargau vermehrt aktiv. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zu erhöhter Wachsamkeit und rät, die eigenen Schutzvorkehrungen zu überprüfen.

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Im Kanton Bern ist am Sonntagabend ist in einem Mehrfamilienhaus in Herzogenbuchsee ein Brand ausgebrochen. Es konnte durch die umgehend ausgerückten Feuerwehren gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
image

Berner Weinjahr im Zeichen der Extreme

Dank idealen Erntebedingungen ist der Zuckergehalt des Berner Traubenguts des Jahrgangs 2017 überdurchschnittlich gut. Wetterkapriolen stellten Winzerinnen und Winzer jedoch vor grosse Herausforderungen: Der Frost im Frühling sowie Hagel und Trockenheit im Sommer sorgten für geringere Erträge, so dass die Ernte im Kanton Bern 17 Prozent unter dem zehnjährigen Mittel liegt.
image

Tessin: Fall von Newcastle-Krankheit bestätigt

Der Verdacht auf Newcastle-Krankheit auf einem Legehennenbetrieb im Südtessin hat sich bestätigt. Es handelt sich um eine hochansteckende Virus-Erkrankung, die verschiedene Vogelarten betreffen kann. Wie die Tierseuchenverordnung (TSV) vorschreibt, werden alle Hennen des betroffenen Betriebs getötet. Für Konsumentinnen und Konsumenten besteht keinerlei Gefahr.
image

Selbstunfall mit Personenwagen in Dietikon - Zeugenaufruf

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen sind am frühen Sonntagmorgen in Dietikon der Personen leicht verletzt worden.

Rotlicht missachtet – Lastwagen zusammengestossen

Weil ein Chauffeur das Rotlicht missachtete, stiessen im Kanton Aargau gestern Morgen in Stein zwei Lastwagen zusammen. Beide Lenker wurden leicht verletzt. Im Bereich des Grenzübergangs kam es während Stunden zu Verkehrsbehinderungen.
image

Keine Abschwächung der Meldepflicht für freie Stellen

Die «Masseneinwanderungsinitiative» scheint sich nicht ohne bürokratischen Mehraufwand für die Wirtschaft umsetzen zu lassen. Die Kommission des Ständerates wendet sich gegen die Versuche, die Meldepflicht für freie Stellen bei überdurchschnittlicher Arbeitslosigkeit abzuschwächen.
image

Ambulanzfahrzeug kollidiert mit Auto

Im Kanton Solothurn kollidierte am gestrigen Donnerstagabend auf der Hauptgasse in Härkingen ein Ambulanzfahrzeug mit einem Personenwagen. Zur Zeit der Kollision war das Fahrzeug nicht im Einsatz. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen sucht die Polizei Zeugen.

Basel-Stadt: 155 mangelhafte Fahrräder festgestellt

Mit einer Präventionsaktion beim Claraplatz hat die Kantonspolizei Basel-Stadt am Donnerstagabend Velofahrerinnen und -fahrer, aber auch Fussgängerinnen und Fussgänger darauf sensibilisiert, wie wichtig eine gute Sichtbarkeit namentlich beim Eindunkeln und in der Nacht sind. Sie hat rund 600 Fahrräder per Augenschein auf die vorhandene Beleuchtung kontrolliert; rund ein Viertel der Fahrräder nahm sie genauer unter die Lupe.
image

Mann schwer verletzt aufgefunden

Rettungsdienst und Polizei fanden am Dienstagabend in einer Wohnung in Döttingen einen schwer verletzten Mann. Noch ist unklar, was genau passierte. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.