Home | Nachrichten | Ausland

Ausland

CNN: Anti-Trump Hetzer schmiert mit seiner Sendung ab

Patrick Stelter, ein amerikanischer politischer Kommentator und der Chefkorrespondent für die Medien bei CNN, ist mit seiner Sendung "Reliable Sources" (verlässliche Quellen) ins Quotentief abgerutscht.
image

Ukraine: 200 Gefangene freigelassen

Die Schweiz begrüsst, dass zwei Jahre nach der letzten grösseren Freilassung von Gefangenen zwischen Kyiv und den nicht-regierungskontrollierten Gebieten in der Ostukraine am 29. Dezember 2019 eine weitere Gefangenenfreilassung stattgefunden hat. Das EDA freut sich, dass es massgeblich zu den Vorbereitungen dieser Freilassung beitragen konnte. ...
Artikel lesen
image

Nord-Stream 2: Wer Hass sät, erntet Sanktionen

Die vom Ex-Präsidenten Barack Obama befohlenen Sanktionen gegen Russland gehen weiter. Die VSA haben verlangt umgehend den Bau von «Nord Stream — 2» zu beenden. Das schweizerisch-niederländische Unternehmen Allseas hat bereits alle Arbeiten gestoppt. ...
Artikel lesen
image

Gorbatschow ins Krankenhaus eingeliefert

Beim einzigen Präsidenten der ehemaligen Sowjetunion haben die Ärzte eine Lungenentzündung diagnostiziert....
Artikel lesen

Lebensmittelmarken: Trump nimmt Bundesstaaten in die Pflicht

Die amerikanische Regierung nimmt ca. 700.000 Personen aus dem Programmm mit Lebensmittelmarken....
Artikel lesen
image

Papst schickte Grüsse an Putin

Der Papst versicherte, er bete für den russischen Führer und das ganze Volk des Landes....
Artikel lesen

Merkel telefonierte mit Putin

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin haben telefonisch über die Situation in der Ukraine diskutiert....
Artikel lesen

Trump droht Serben mit Sanktionen

Für den Fall, dass das osteuropäische Land auf seinem Territorium russische S-400 Abwehrsysteme installiert, haben die Vereinigten Staaten der Republik Serbien mit Sanktionen gedroht....
Artikel lesen

CNN: Ringiers neuer Partner unter Dauerbeschuss

Der nur noch zweitklassige amerikanische Nachrichtenkanal CNN und mit ihm die Welt der Mainstreammedien, ist durch eine Enthüllungsstory schwer getroffen....
Artikel lesen
image

Wieder Rassismus Vorfall bei Ringiers Partner CNN

Der neue Partner der Ringier Medien in der Schweiz rutscht immer tiefer in Rassismusvorwürfe hinein....
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 3619 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?

Vietnams Vize-Premierminister in Bern

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), hat sich am 20. Januar 2020 in Bern mit dem vietnamesischen Vize-Premierminister Truong Hoa Binh getroffen. Zentrale Themen waren die Wirtschaftsbeziehungen und die EFTA-Vietnam Freihandels-verhandlungen.
image

257 Millionen Franken für Rumänien und Bulgarien

Während in der Schweiz die Armut weiter zunahm unterstützten hiesige Steuerzahler in zehn Jahren Bulgarien und Rumänien, welche 2007 der EU beigetreten waren, mit einem Betrag von insgesamt 257 Millionen Franken. Damit leistete sie einen Beitrag zum Abbau wirtschaftlicher und sozialer Ungleichheiten in Europa und innerhalb dieser beiden Länder. Die Resultate aus den 93 Projekten, die im Dezember 2019 zum Abschluss kamen, sind nur zufriedenstellend. Die Zusammenarbeit dient der Stabilität auf dem Kontinent und liegt auch im Interesse der Schweiz.

Mann in Adelboden beim Skifahren verstorben

Ein Skifahrer ist am Freitag aus noch ungeklärten Gründen in Adelboden gestürzt. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Stadt Zürich: Mehr als 100 Bauprojekte in 2020

Das Tiefbauamt der Stadt Zürich setzt im Jahr 2020 über 100 Bauprojekte um. Amtsdirektorin Simone Rangosch hat das Bauprogramm des Tiefbauamts vorgestellt. Stadtrat Richard Wolff zeigte Möglichkeiten auf für eine nachhaltige Mobilität sowie Anpassungen des öffentlichen Raums in Zeiten der Klimaerwärmung.

Bundesrat Cassis traf österreichischen Aussenminister

Bundesrat Ignazio Cassis hat gestern in Bern seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg zu seinem Antrittsbesuch empfangen. Sie sprachen über die bilateralen Beziehungen, die schweizerische Europapolitik sowie internationale Themen.
image

So setzt sich die neue Europaratsdelegation zusammen

Die Schweizer Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarates wählte an ihrer ersten Sitzung in der neuen Legislatur Nationalrat Pierre-Alain Fridez (SP, Jura) zum Präsidenten für die kommenden zwei Jahre. Er löst in diesem Amt Ständerat Filippo Lombardi (CVP, Tessin) ab, welcher die Delegation während den vergangenen beiden Jahren geleitet hatte. Als Vizepräsident und designierter Präsident für die Jahre 2022/23 wurde Ständerat Olivier Français (FDP, Waadt) gewählt.
image

Polizist wird bei Anhaltung in Thun verletzt

Bei der Anhaltung eines aus einer psychiatrischen Institution entwichenen Mannes ist am Dienstagabend in Thun ein Polizist verletzt worden. Der Mann setzte sich massiv zur Wehr. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Zürich kann 19 günstige Wohnungen erhalten

Die Stiftung zur Erhaltung von preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen erhält von der Stadt zwei Abschreibungsbeiträge in der Höhe von 1,5 Millionen beziehungsweise 820 000 Franken. Die Mietzinse für 19 Wohnungen in Zürich-Schwamendingen und Zürich-Altstetten bleiben damit langfristig günstig.

Schiesswesen ausser Dienst soll transparenter werden

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat Massnahmen ergriffen, um das Schiesswesen ausser Dienst transparenter zu organisieren. Zudem wird der Aufwand um eine halbe Million Franken pro Jahr gesenkt. In Zukunft informiert das VBS in einem Tätigkeitsbericht sowie in der Armeebotschaft über die Abgabe von Munition.
image

Frau in Wädenswil bei Selbstunfall verletzt - Zeugenaufruf

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen hat sich am Mittwochabend auf der A3 in Wädenswil eine Frau verletzt.