Home | Nachrichten | Ausland

Ausland

Montenegro: Rein in die NATO, zum Schutz vor der NATO

Montenegro hat ein kluges Mittel gefunden, von der NATO nicht wieder völkerechtswidrig bombardiert zu werden.

Syrien: Westliche Koalition liefert sich Wettstreit mit Assad

Wer kann mehr Zivilisten in einem Monat töten, wir oder Assad? Diese Frage hat die Internationale Koaltion in Syrien lange bewegt und sie sich jetzt selbst beantwortet....
Artikel lesen

Ex FBI-Chef: Niemand hat mich unter Druck gesetzt

Ex FBI-Chef James Comey hat erklärt, dass niemand ihn jemals unter Druck gesetzt habe, Ermittlungen zu stoppen....
Artikel lesen

Österreich: Terroranschlag von Asylbewerbern vereitelt ?

In Niederösterreich haben zwei junge afghanische Asylwerber Baumstämme auf die Gleise gelegt, um so einen Zug eintgleisen zu lassen, berichtet Krone.at....
Artikel lesen
image

NSA kann auch Vote électronique manipulieren

Die amerikanische National Security Agency (NSA) kann jede Wahl und jegliche elektronische Stimmabgabe, beispielsweise Vote électronique, nach eigenem Gusto oder im Sinne ihrer "Auftraggeber" manipulieren....
Artikel lesen
image

Italien inspiziert Schweizer Armee

Auf Ersuchen der Italienischen Republik und nach erfolgter Zustimmung der Schweiz wird am 08.05.2017 eine fünfköpfige Inspektionsgruppe der italienischen Streitkräfte zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen. ...
Artikel lesen

Rückgang der Arbeitnehmerbeteiligung bei Migranten

Laut einer norwegischen Studie lassen sich Migranten weniger in den Arbeitsmarkt intergrieren, je länger sie in Europa sind. ...
Artikel lesen
image

Italien: Renzi will wieder an die Macht

Italien wird auch unter Matteo Renzi die amerikanischen Atombomben beibehalten. ...
Artikel lesen
image

Clinton findet neue Schuldige

Hillary Clinton glaubt, dass sie die Wahl im vergangenen Jahr nur verloren habe wegen des FBI-Chefs, Wikileaks und einer angeblichen russischen Einmischung....
Artikel lesen
image

Telefonat Putin-Trump angekündigt

Das Weisse Haus hat ein bevorstehendes Telefongespräch zwischen Trump und Putin angekündigt....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 3558 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Grundwasserverschmutzung in Pratteln

Dem Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) wurden am 25. Februar 2019 auffällige Grundwasser-Messdaten gemeldet. Bei der Auswertung der Messdaten wurden im Grundwasser mehrere Stoffe in deutlich erhöhter Konzentration festgestellt.
image

Fünf Kaninchen in Kloten ausgesetzt

Am Freitag (15.3.2019) sind in Kloten bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Kaninchen aufgefunden worden. Die Kantonspolizei Zürich geht davon aus, dass diese tierschutzwidrig ausgesetzt wurden und sucht Zeugen.

Mann in Glattfelden bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich ist am Dienstagmittag ein Mann tödlich verletzt worden.
image

Amerikaner fürchten Cyber-Bedrohungen

Die Ministerin für die innere Sicherheit der VSA, Kirsten Nielsen, meint, dass Cyber-Bedrohungen die wichtigste Gefahr für das Land seien. Das schreibt «The New York Times».

Frau in Turbenthal bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Passantin ist am späten Montagnachmittag in Turbenthal die Fussgängerin lebensgefährlich verletzt worden.

agroPreis 2019: 50‘000 Franken für landwirtschaftliche Innovationen

Die emmental versicherung lanciert zum 27. Mal den renommierten Innovations-Wettbewerb agroPreis. Bis am 30. Juni können sich Landwirte oder landwirtschaftliche Gruppierungen mit ihren kreativen und innovativen Ideen dafür bewerben. Die gesamte Preissumme beträgt 50'000 Franken

15 Franken Gutschrift für alle 2.6 Millionen Halbtax-Reisende

Der Preisüberwacher hat sich mit der SBB auf ein umfangreiches Massnahmenpaket zu Gunsten ihrer Kundschaft geeinigt. Die vereinbarten Massnahmen gemäss gemeinsamer Erklärung lassen die Fernverkehrsreisenden am guten Ergebnis 2018 teilhaben. Von den Gutschriften und Vergünstigungen werden alle Kundengruppen profitieren.

Schweizer Armee schliesst Entsorgung von Streumunition ab

Die Armee hat in den letzten Jahren die Bestände von Streumunition entsorgt. Die entsorgte Menge entspricht insgesamt 9000 Tonnen Munition. Die Schweiz hatte sich mit dem im Jahr 2013 in Kraft getretenen Übereinkommen über Streumunition vertraglich verpflichtet, sämtliche Kanistermunition der Schweizer Armee bis spätestens Ende 2020 zu entsorgen.

Venezuela: Liess Trump schon wieder den Strom abschalten?

Erneut soll es in Venezuela einen massiven Stromausfall in Caracas gegeben haben.
image

Wer kennt diesen Mann?

Mit einem Messer bewaffnet überfiel ein Unbekannter im Februar im Kanton Aargau einen Tankstellenshop in Wettingen. Bislang konnte der Täter nicht ermittelt werden. Die Kantonspolizei veröffentlicht nun Fotos der Überwachungskameras.