Home | Nachrichten | Ausland

Ausland

image

Vergewaltigungen in Österreich: Afghanen häufigste Verdächtige bei Flüchtlingen

Die völlig ausser Kontrolle geratenen Handlungen der Regierung Österreichs in der Flüchtlingskrise haben dazu geführt, dass die Frauen des Landes immer zahlreicher zu Opfern muslimischer Migranten werden. Immer mehr Migranten haben in diesem Jahr zunehmend bösartige Vergewaltigungen in Österreich begangen, laut schockierenden neuen Statistiken. Sie haben um 133 Prozent zugenommen, berichtet der britische Daily Express.
image

NATO-Überfall auf Montenegro??

Nach Libyen will die NATO nun auch Montenegro überfallen, glaubt Ron Paul, ein ehemaliges Mitglied im amerikanischen Repräsentantenhaus und Mitglied der Republikanischen Partei....
Artikel lesen
image

Amerikas Medien: "Migranten terrorisieren die Deutschen"

"In Angela Merkels Deutschland ziehen kriminelle Migranten frei durch das Land und terrorisieren das deutsche Volk", heisst es bei americanlookout.com.Viele amerikanische Medien haben über dieses brutale Ereignis berichtet und zeigen sich schockiert über die Schwäche der deutschen Regierung, diesem kriminellen Treiben entgegenzuwirken. ...
Artikel lesen
image

Russische Pipeline eine Sicherheitsbedrohung

Russlands Pipeline ist Bedrohung der Sicherheit, sagt ein amerikanischer Diplomat....
Artikel lesen

Mann steckt Frau in Brand

Mittwochvormittag hat ein Mann in Norddeutschland eine Frau auf offener Strasse angezündet. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. ...
Artikel lesen
image

Wisconsin: Wahlbetrug der Demokraten aufgedeckt ?

Hillary Clinton hat insgesamt 32.423 Stimmen an Tag 5 der Nachzählung im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin verloren....
Artikel lesen

Deutschland: BA warnt vor gefälschten E-Mails

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor gefälschten E-Mail-Nachrichten mit Schadsoftware....
Artikel lesen
image

Wikileaks: Machte Erdogan dreckige Geschäfte mit ISIS ?

Wikileaks Gründer Julian Assange hat bisher geheime Emails von einem Mitglied der türkischen Regierung veröffentlicht....
Artikel lesen
image

Burkaverbot: Merkel auf Pegida-Kurs

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist auf AfD und Pegida-Kurs und hat wie diese Islamkritiker, die noch vor Kurzem als "Pack" von deutschen Politikern bepöbelt wurden, ein Verbot der Burka gefordert. Ein Kleidungsstück, das in Deutschland gar nicht getragen wird....
Artikel lesen
image

China und der Iran geben sich Gelübde

China und der Iran haben sich gegenseitig das Gelübde gegeben die strategische Partnerschaft umfassend zu verbessern, heisst es auf der Webseite der chinesischen Regierung....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 3500 | anzeigend: 181 - 190
Was gibt es Neues ?

Mann nach Unfall mit Traktor verstorben

Am Dienstagmorgen ist im Kanton Bern ein Mann mit einem Traktor verunfallt und dabei tödlich verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
image

Basel Stadt: Impfungen in Apotheken möglich

Eine neue Bestimmung in der Heilmittelverordnung sieht dabei vor, dass Apothekerinnen und Apotheker im Kanton Basel-Stadt gewisse Impfungen vornehmen können.

Strafanzeige gegen ehemaligen Mitarbeiter des DGS

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Gesundheitsabteilung des DGS im Kanton Aargau hat widerrechtlich einen Bericht veröffentlicht, an dem er während seiner Tätigkeit im Departement beteiligt war.
image

Autolenker bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Auf der Autobahn A5 bei Biberist im Kanton Solothurn hat sich am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall ein Auto überschlagen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Radium: Rund 1000 Liegenschaften sind betroffen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Universität Bern mit der historischen Suche nach Liegenschaften mit potenzieller Radiumkontamination durch die Uhrenindustrie beauftragt. Gemäss dem Bericht wurde Radium in der Schweiz in rund 700 Liegenschaften verwendet, die sich hauptsächlich in den Kantonen Neuenburg, Bern und Solothurn befinden. Zudem wurden etwa 300 weitere Liegenschaften ermittelt, wo die Radiumanwendung unsicher ist.
image

Bevölkerung muss sich von UKW auf DAB+ vorbereiten

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ bei der Verbreitung von Radioprogrammen vorbereiten kann, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) heute das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ ab 2019 öffentlich ausgeschrieben. Das Bundesamt unterstützt damit die Radiobranche, die ihre Programme zunehmend digital über DAB+-Netze verbreitet und ihre UKW-Sender in wenigen Jahren abschalten will.

La Neuveville: Brandursache geklärt

Nach dem Waldbrand vom Mittwochnachmittag vergangener Woche in La Neuveville haben die Nachlöscharbeiten den ganzen Donnerstag und Freitag sowie Samstag in Anspruch genommen. Im Einsatz standen verschiedene Orts- und Regionalfeuerwehren sowie der Zivilschutz. Die Kantonspolizei Bern hat derweil die Brandursache geklärt. Der Waldbrand ist auf einen Funkenwurf eines Räumfeuers zurückzuführen.
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.