Home | Nachrichten | Ausland

Ausland

50.000 Migranten freuen sich auf Europa

Die Europäische Union plant 50.000 weitere Flüchtlinge nach Europa zu holen, gab sie am Mittwoch bekannt.

Uber verliert Betriebslizenz in London

Uber wird seine Betriebsgenehmigung in London verlieren, laut der Dachorganisation Transport for London (TfL), die seit 2001 das Verkehrssystem in London koordiniert. ...
Artikel lesen

Vornamen: Muhammad verdrängt William

Integration fängt schon beim Vornamen an. Das sehen natürlich Integrationsunwillige völlig anders. In England und Wales taucht der männliche Vorname "Muhammad" jetzt schon zum fünften Mal unter den Top 10 bei den Namen für Babys auf....
Artikel lesen
image

Deutsche misstrauen ihren Politikern

Die Wähler fühlen sich allein gelassen und gekränkt. Das ist das Ergebnis von 50 zweistündigen psychologischen Tiefeninterviews, die das Kölner rheingold Institut vor der Bundestagswahl zur Befindlichkeit der Deutschen durchgeführt hat. ...
Artikel lesen
image

Wird Soros jetzt zu einem Fall für Trump?

Schon mehr als 100000 Unterschriften für Soros-Petition...
Artikel lesen
image

Österreich: Nazi-Methoden beim ORF

Eine der Hauptleitmedien der Neonazis in Österreich, die staatliche Sendeanstalt ORF, hält sich bis zum heutigen Tage an eine Anweisung des Nazi-Schergen Joseph Goebbels. Nach der Wahl des Neonazis Alexander Van der Bellen zum Bundespräsidenten, der vom ORF massiv gefördert wurde, ein weiterer Schock für das schon seit vielen Jahren wieder braune Österreich....
Artikel lesen

Deutschland: Jodtabletten gegen Super-GAU

Die westdeutsche Stadt Aachen hat begonnen, Jodtabletten an etwa 500.000 Einwohner auszugeben, weil die Menschen in der Nähe alternder belgischer Atomkraftwerke leben....
Artikel lesen

Schweden schaffen ältesten Flüchtling der Welt aus

Die Schweden sind jetzt völlig verrückt geworden. Vergewaltiger dürfen bleiben und der älteste Flüchtling der Welt, musste das Land wieder verlassen. ...
Artikel lesen
image

Merkel: Leere Versprechen an deutsche Fischer

Der britische Abgeordnete Mike Hookem hat Merkels Versprechen an die deutschen Fischer eine "Fantasie" genannt....
Artikel lesen
image

Traditioneller Schweiz-Tag in Hamburg

Mehr als 150 Gäste folgten gestern Abend der Einladung des Schweizerischen Honorarkonsuls in Hamburg, Michael Eggenschwiler, anlässlich des schweizerischen Nationalfeiertags. Der als Gastkanton geladene Kanton Graubünden wurde durch Regierungsrat Dr. Jon Domenic Parolini vertreten. Er betonte in seinem Grusswort die freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem Kanton und der Stadt Hamburg. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 3542 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?

Mann in Stäfa bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich hat am Diensttagnachmittag in Stäfa ein Arbeiter schwere Verletzungen erlitten.
image

Öffentliche Anhörungen zum Abkommen mit der EU im Live-Stream

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat im Sommer 2018 entschieden, dass sie, nach Vorliegen eines Verhandlungsergebnisses zum «Institutionellen Abkommen Schweiz-EU», öffentliche Anhörungen mit Expertinnen und Experten durchführen wird. Nach der Veröffentlichung des Verhandlungsergebnisses durch den Bundesrat am 7. Dezember 2018, wird nun am Nachmittag des 15. Januar 2019 das Hearing stattfinden und der Öffentlichkeit via Live-Stream zugänglich gemacht.
image

Substanz für radiologische Untersuchungen verschwunden

Am gestrigen Dienstagmorgen wurde im Kanton Wallis in einem diagnostischen Institut in Sitten das Fehlen eines Zylinders festgestellt. Dieser enthält eine Substanz, welche für radiologische Untersuchungen eingesetzt wird.

Gedenktafel für Flüchtlinge aus der Tschechoslowakei eingeweiht

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat im Staatssekretariat für Migration (SEM) eine Gedenktafel eingeweiht.
image

Stadt Zürich bekommt Nachtleben nicht in den Griff

Die Stadt Zürich hat das Projekt Nachtleben abgeschlossen. Alle Beteiligten haben wichtige Erkenntnisse gewonnen und Massnahmen umgesetzt. Die Begleiterscheinungen des Zürcher Nachtlebens sind damit aber nicht verschwunden und werden die Stadt weiterhin fordern.

Abkommen mit britischem Verkehrsminister unterzeichnet

Die Schweiz und das Vereinigte Königreich (UK) werden die bestehenden Regelungen zum Luftverkehr auch nach dem Austritt von UK aus der EU lückenlos beibehalten. Bundesrätin Doris Leuthard und ihr britischer Amtskollege, Verkehrsminister Chris Grayling, haben heute in Zürich das dazu ausgehandelte Abkommen unterzeichnet.

Freihandelsabkommen mit Indonesien unterzeichnet

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, seine liechtensteinische Amtskollegin und die Vertreter von Island und Norwegen haben am 16. Dezember 2018 mit dem indonesischen Handelsminister Enggartiasto Lukita ein Freihandelsabkommen unterzeichnet.
image

Stadtzürcher Bezirksrat hebt Observationsverordnung auf

Der Bezirksrat hat die beiden Rekurse gegen die im April 2018 vom Gemeinderat erlassene Verordnung betreffend Observation bei der Bekämpfung von unrechtmässigem Sozialhilfebezug gut geheissen und die Verordnung damit aufgehoben.

Bundesrat schafft Basis für die Zeit nach dem Brexit

An seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 hat der Bundesrat den Text eines Handelsabkommens mit dem Vereinigten Königreich verabschiedet, mit dem die bestehenden Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union fortgesetzt werden sollen.

Hanf-Indooranlagen: Erntezeit bei den Kantonspolizeien

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis, in einer koordinierten Aktion am Dienstag in den Kantonen Zürich, Schwyz und St. Gallen insgesamt drei illegale Hanf-Indooranlagen ausgehoben. Dabei wurden mehr als 6000 Hanfpflanzen und mehrere zehntausend Franken Bargeld sichergestellt sowie sechs mutmassliche Betreiber verhaftet.