Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Polizei rechnet an Halloween mit viel Arbeit

Mit steigender Beliebtheit des Halloweenbrauchs ziehen heute wiederum viele verkleidete Kinder und Jugendliche durch die Dörfer und Städte. Verkleidet als Dämonen, Monster oder Vampire gehen Sie von Haus zu Haus, verlangen Süsses und drohen mit Saurem.

Kanton Aargau für Fussgänger ein heisses Pflaster

Innerhalb von weniger als 24 Stunden haben Autofahrer im Kanton Aargau drei Fussgänger umgemäht. Ein Unfall endete sogar tödlich. ...
Artikel lesen

SiK-N will keine Kompromisse bei Schutzwesten machen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hält mit 13 zu 12 Stimmen an ihrer Haltung fest, den Kredit für den ballistischen Körperschutz für Soldaten nicht zu kürzen und die Vollausrüstung sicherzustellen. Damit lehnt sie auch den vom Ständerat in der Herbstsession beschlossenen Kompromissvorschlag ab. ...
Artikel lesen
image

Kind bei Verkehrsunfall in Pfäffikon verletzt - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Kind im Kanton Zürich hat sich das Mädchen am gestrigen Dienstagmittag in Pfäffikon erhebliche Verletzungen zugezogen....
Artikel lesen
image

Bündner Hochjagd 2018 mit gutem Ergebnis trotz (zu) schönem Wetter

Nach zwei Jahren mit sehr guten Jagdbedingungen wurden in diesem Jahr während der Hochjagd keine nennenswerten Schneefälle, aber ausserordentlich warme Temperaturen verzeichnet. Trotz diesen für die Hirschjagd ungünstigen Bedingungen entspricht die Hirschstrecke aber genau dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre....
Artikel lesen
image

Auto erfasst Fussgängerin auf Trottoir

Im Kanton Lizern hat ein Personenwwagen eine Fussgängerin erfasst, welche den Fussgängerstreifen überqueren wollte. Sie musste erheblich verletzt ins Spital gebracht werden. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Anpassung der Hinterlassenen- und Invalidenrenten

Auf den 1. Januar 2019 werden die seit 2015 ausgerichteten Hinterlassenen- und Invalidenrenten der obligatorischen zweiten Säule erstmals an die Preisentwicklung angepasst. Der Anpassungssatz beträgt 1,5 %. ...
Artikel lesen
image

A4 am Donnerstag wieder Schwerverkehr-Warteraum

Für den Schwerverkehr, der am Feiertag „Allerheiligen“ (01. November 2018), nicht vom deutschen Zoll an den Grenzübergängen Thayngen und Bargen abgefertigt wird, hat die Schaffhauser Polizei in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen (ASTRA) entsprechende Warteräume eingerichtet. Hierfür ist in der Stadt Schaffhausen eine Teilsperrung der Nationalstrasse A4 zwischen Schweizersbild und Mutzentäli vorgesehen....
Artikel lesen
image

Erfreuliche Bilanz bei Solothurner Lichtkontrollen

Sehen und gesehen werden im Strassenverkehr kann Leben retten. Mit dem Ziel, die Sicherheit durch Sichtbarkeit zu erhöhen, führte die Kantonspolizei Solothurn in der vergangenen Woche gezielte Verkehrskontrollen durch. Die Bilanz ist erfreulich. ...
Artikel lesen

Journalisten rühren Bundesrätin Sommaruga, Kinder jedoch nicht

Derzeit gibt es im Bundesrat Krach wegen Waffenexporten nach Saudi-Arabien....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 21847 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?
image

Ukrainischer Drogenkurier am Flughafen Zürich verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochvormittag am Flughafen Zürich einen Mann verhaftet, der rund 500 Gramm Kokain in Form von gepressten Fingerlingen in seinem Körper mitführte.

Amerikanische Wahleinmischung in Afghanistan

Washington diskutiert über die Absage der afghanischen Präsidentschaftswahlen.

Sachbeschädigungen im Bezirk Thal dank Hinweisen geklärt

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung und polizeilichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn gelungen, Sachbeschädigungen mit einer Schadenssumme von mehreren 10'000 Franken zu klären, die in verschiedenen Gemeinden des Bezirks Thal begangen worden sind. Als mutmassliche Verursacher konnten zwei Jugendliche ermittelt werden.
image

Rüstungschef bei NATO-Konferenz

Rüstungschef Martin Sonderegger nahm am 15. November 2018 in Brüssel an der Rüstungsdirektorenkonferenz der NATO und ihrer Partnerstaaten teil. Im Vordergrund der Gespräche standen Möglichkeiten zu multilateralen Kooperationsprojekten im Rüstungsbereich sowie bilaterale Treffen mit Amtskollegen.
image

Anklage wegen umfangreicher Betrugsserie

In einer gezielten Aktion ist es der Kantonspolizei Bern im Mai 2018 gelungen, zwei mutmassliche Betrüger anzuhalten. Die nachfolgenden Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass die beiden Personen an einer Betrugsserie beteiligt waren. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben.
image

Aargau: Hochsaison für Einbrecher

Der Spätherbst ist die Hochsaison sogenannter Dämmerungseinbrecher. Dementsprechend verzeichnet die Kantonspolizei Aargau seit Beginn der Winterzeit auch steigende Zahlen bei den Wohnungseinbrüchen. Höchste Wachsamkeit ist gefragt!

Enkeltrickversuche im Kanton Wallis gescheitert

Im August ist es im Unterwallis zu zwei Enkeltrickversuchen gekommen.. Am 12. und 13. November ereigneten sich nun weitere Fälle. Nur weil alle Opfer den Betrug frühzeitig erkannt und richtig darauf reagiert haben, blieb es bei den Versuchen.
image

Doppelstockzüge der SBB erhalten erneut Bewilligung

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat am 14. November für die Twindexx-Züge von Bombardier erneut eine Betriebsbewilligung erteilt, diesmal befristet auf zwei Jahre. Die für den sicheren Betrieb notwendigen Nachweise wurden erbracht. Für eine definitive Betriebsbewilligung sind noch einige wenige Auflagen im Bereich des Zugsicherungssystems ETCS zu erfüllen.
image

Agrarpolitik 22+ ohne Mehrwert

Dem Schweizer Bauernverband gelingt es nicht, in der gestern vom Bundesrat verabschiedeten Botschaft zur Weiterentwicklung der Agrarpolitik einen konkreten Mehrwert zu erkennen, der erneute Anpassungen auf Gesetzesebene rechtfertigen würde.
image

Zürich: VBZ-Busse via App buchbar

Die VBZ wollen im Gebiet Altstetten/Albisrieden einen Versuch mit Kleinbussen starten, die via App abends buchbar sind und Fahrten durchführen, die von der Linienführung des bestehenden Netzes abweichen. Der Stadtrat beantragt dafür einen Objektkredit von 2,98 Millionen Franken.