Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Zürcher Staatsanwaltschaft braucht mehr Personal

Die Gesamtbelastung der Staatsanwaltschaft ist gegenüber dem Vorjahr insgesamt wieder angestiegen. Im Berichtsjahr 2018 sind rund 29'100 neue Fälle eingegangen und annähernd so viele Verfahren erledigt worden. Angesichts des sich dynamisch entwickelnden Umfelds im Bereich der Strafverfolgung (z.B. Bevölkerungswachstum, komplexere Verfahren) benötigt die Staatsanwaltschaft in den nächsten Jahren zusätzliche personelle Ressourcen.
image

Drei verletzte 19-Jährige bei Frontalkollision

Am Samstag ist es im Kanton St. Gallen zu einer Frontalkollision zwischen dem Auto einer 19-jährigen Frau und dem entgegenkommenden Auto einer 19-jährigen Frau gekommen. Die beiden Frauen sowie eine 19-jährige Mitfahrerin wurden durch den Unfall verletzt....
Artikel lesen

Rechtshilfe: Schweiz übermittelt Daten "unaufgefordert"

Wie vielfältig die Zusammenarbeit des Direktionsbereichs Internationale Rechtshilfe des Bundesamtes für Justiz (BJ IRH) mit den in- und ausländischen Partnerbehörden ist, veranschaulicht der am Freitag veröffentlichte Tätigkeitsbericht für das Jahr 2018. ...
Artikel lesen
image

Fussballfans hindern Regionalzug an Weiterfahrt

Unbekannte haben im Kanton Solothurn am Samstagabend in Grenchen den Avec-Shop am Bahnhof bestohlen und den Regionalzug an der Weiterfahrt gehindert. Die Fussballfans sind schliesslich wieder in den Zug gestiegen und nach Solothurn gefahren. ...
Artikel lesen
image

Drogenhandel im Oberwallis aufgedeckt

Im Oberwallis wurde ein umfangreicher Drogenhandel durch die Kantonspolizei aufgedeckt. Ein Drogenhändler verkaufte in der Zeit von 2013 bis im Sommer 2018 Cannabisprodukte im Umfang zwischen 11 bis 13 Kilogramm. Der Beschuldigte, ein 33-jähriger in der Region wohnhafter Oberwalliser, wurde vorübergehend in Untersuchungshaft gesetzt. ...
Artikel lesen
image

Chur: Tödliches Unglück bei Maiensässfahrt

In Chur ist am Donnerstagnachmittag ein Schüler tödlich verunglückt. Das Unglück ereignete sich an der traditionellen Maiensässfahrt der Stadtschule Chur. ...
Artikel lesen
image

Flaschenwürfe vor GC-Fanlokal

Am Mittwoch kontrollierte die Stadtpolizei Zürich mehrere Dutzend Personen vor dem GC-Fanlokal an der Heinrichstrasse 65, nachdem mehrere Flaschen in die Richtung der Polizei geworfen worden waren. ...
Artikel lesen

Kanton Bern für Abkommen mit den Brexit-Briten

Der Regierungsrat des Kantons Bern stimmt dem Abkommen mit dem Vereinigten Königreich über die Rechte der Bürgerinnen und Bürger infolge des Austritts aus der Europäischen Union zu. ...
Artikel lesen

Betrügerische Warenbestellungen im Kanton Zug aufgeklärt

Ein Mann hat über diverse Online-Dienstanbieter mithilfe geklauter Identitäten Warenbestellungen im Wert von mehreren Zehntausend Franken getätigt. Zudem bot er verbilligte Reka-Checks und Eventtickets an, ohne die Ware zu liefern. Knapp 80 Fälle werden von der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug untersucht....
Artikel lesen
image

Verkehrsprognose für die kommenden Feiertage

Ende Mai bis Mitte Juni 2019 muss wegen der Feiertage mit regem Verkehrsaufkommen auf den Schweizer Strassen gerechnet werden. Besonders staugefährdet sind die verlängerten Wochenenden über Auffahrt (30. Mai), Pfingsten (9. und 10. Juni) und Fronleichnam (20. Juni). Auch auf der A13 (San Bernardino-Route) ist mit Stau und Wartezeiten zu rechnen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 22870 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?
image

Griechenland inspiziert Schweizer Armee

Auf Ersuchen von Griechenland und nach erfolgter Zustimmung der Schweiz wird am 18. Juni 2019 eine zweiköpfige Inspektionsgruppe der griechischen Streitkräfte zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen.
image

Delegation aus dem Iran besucht die Schweiz

Eine hochrangige iranische Delegation von Universitätsrektoren, angeführt von Hossein Salar Amoli, stellvertretender Minister im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Technologie (MSRT), besucht diese Woche die Schweiz.

Führerloses Auto erfasst Kind in Gränichen

Zwei Kinder spielten gam Samstag in einem parkierten Auto. Dieses geriet ins Rollen und erfasste dabei eines der Kinder. Ein Rettungshelikopter flog den vierjährigen Knaben mit schweren Verletzungen ins Spital.
image

Parahotellerie mit mehr als 16 Millionen Logiernächten

Die Parahotellerie registrierte 2018 insgesamt 16,6 Millionen Logiernächte, was gegenüber 2017 einer Zunahme von 4,2% entspricht. Gut zwei Drittel davon (67,4%) entfielen auf die inländische Nachfrage, die mit 11,2 Millionen Logiernächten ein Plus von 2,9% verbuchte.
image

Zwei Kilogramm Kokain in Zürich sichergestellt

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Freitagabend in Zürich eine Frau und einen Mann verhaftet, die rund zwei Kilogramm Kokain in ihrem Auto eingebaut hatten.
image

Schweiz darf Schweinefleisch nach China exportieren

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), hat am 14. Juni 2019 den chinesischen Vize-Minister Zhang Jiwen von der chinesischen Zollverwaltung (General Administration of Customs of China) zu einem Arbeitsbesuch in Bern empfangen. Gegenstand des Treffens waren der Export von Schweizer Schweinefleischprodukten nach China sowie die Vertiefung der technischen Zusammenarbeit.
image

Schweden: Nicht genug Strom für Elektroautos

Schwedens Elektroauto-Boom ist durch eine Stromkrise gefährdet.

Air2030: Saab schon vorher "abgestürzt"

Der schwedische Hersteller Saab hat heute armasuisse informiert, dass Saab an der Flug- und Bodenerprobung für ein neues Kampfflugzeug in Payerne nicht teilnehmen wird. In der Evaluation verbleiben damit die vier Kandidaten Airbus (DE), Boeing (VSA), Dassault (FRA) und Lockheed Martin (USA).
image

Schweiz eröffnet neue Botschaft in Moskau

Bundesrat Ignazio Cassis reist vom 18. bis 19. Juni 2019 zu einem Arbeitsbesuch nach Russland. Im Zentrum stehen ein Arbeitstreffen mit Aussenminister Sergej Lawrow und die Einweihung des neuen Gebäudes der Schweizer Botschaft in Moskau.

Gentechnisch veränderte Gerste wird freigesetzt

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat der Universität Zürich einen Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderter Gerste am 12. Juni 2019 unter strengen Auflagen bewilligt.