Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Grössere Menge Kokain in Biel sichergestellt

Der Kantonspolizei Bern ist es im Rahmen von Ermittlungen gelungen in Biel mehr als zwei Kilogramm Kokain sicherzustellen. Drei Männer und eine Frau wurden angehalten. Drei Personen befinden sich in Untersuchungshaft.
image

21-Jährige überschlägt sich mit Auto

Am Mittwoch, kurz vor 8 Uhr, ist eine 21-jährige Frau im Kanton St. Gallen mit ihrem Auto auf der vereisten Walenseestrasse ins Schleudern geraten. Letztlich überschlug sich das Auto und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand....
Artikel lesen
image

Zollfahndung soll verstärkt werden

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) wird im Bereich der Zollfahndung neu organisiert. Dadurch soll der Schmuggel besser bekämpft werden. Die Sektionen Zollfahndung der einzelnen Zollkreise sowie die Zentralstelle Zollfahndung und die Abteilung Strafsachen und Beschwerden werden zur Hauptabteilung Zollfahndung zusammengefasst. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. November 2018 die entsprechenden Verordnungsänderungen genehmigt. ...
Artikel lesen

Fünf Strolchenfahrer im Kanton Zürich überführt

Die Kantonspolizei Zürich hat in einem Ermittlungsverfahren fünf junge Strolchenfahrer überführt. In verschiedenen Zusammensetzungen unternahmen sie mit entwendeten Fahrzeugen Fahrten....
Artikel lesen
image

Speed-Dating für Jagdhund und Wildschwein

Damit sich Hunde und Wildschweine bei der Jagd nicht gegenseitig verletzen, müssen die Hunde den Umgang mit Wildschweinen erlernen können. Nun steht in einem Wald im Kanton Zürich südlich von Elgg bald die dafür nötige Einrichtung zur Verfügung....
Artikel lesen
image

Neue Anklagen wegen Wahlbetrug

Fünf Personen wurden im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien am Dienstag angeklagt und für schuldig befunden, so die Staatsanwälte. ...
Artikel lesen

Österreichs Bundeskanzler Kurz in Bern

Bundespräsident Alain Berset und der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz sind am Dienstag in Bern zu einem offiziellen Arbeitstreffen zusammengekommen. Im Zentrum standen neben den bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Österreich insbesondere europapolitische Themen: die Verhandlungen der Schweiz mit der Europäischen Union, die Entwicklungen rund um den Brexit sowie die vorläufige Bilanz des österreichischen EU-Ratsvorsitzes. ...
Artikel lesen
image

Samnaun Dorf: Mutmassliche Einbrecher ermittelt

Auf eine Bijouterie in Samnaun waren 2018 mehrere Straftaten verübt worden. Für einen Einbruchversuch vom Mai sowie einen Einbruchdiebstahl vom August konnte die Kantonspolizei Graubünden die mutmasslichen Täter ermitteln. Ein Raubüberfall vom April war bereits kurz nach der Tat geklärt worden. ...
Artikel lesen
image

Thurgauer Veterinäramt schliesst Fischzucht in Balterswil

Weil die tierschutzkonforme Betreuung der Tiere nicht mehr gewährleistet war, musste das Veterinäramt des Kantons Thurgau in Balterswil eine Fischzucht mit drei bis vier Tonnen Tieren auflösen. Ein Teil der Fische konnte in anderen Fischanlagen untergebracht werden, die restlichen Tiere wurden zwei Zoos als Futtermittel abgegeben oder fachgerecht entsorgt. Die eingeschränkte Qualität der Fische liess eine Verwendung als Nahrungsmittel für den Menschen nicht zu....
Artikel lesen

Zalando und Co.: Tiefere Preise für ausländische Produkte

Ausländischen Unternehmen soll es in Zukunft nicht mehr möglich sein, in der Schweiz höhere Preise durchzusetzen. Der Bund will das Kartellgesetz entsprechend anpassen und unterbreitet damit einen indirekten Gegenvorschlag zur Fair-Preis-Initiative. Der Regierungsrat des kantons Solothurn unterstützt die Stossrichtung des Bundesrates grundsätzlich, verlangt aber eine Nachbesserung. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 21983 | anzeigend: 111 - 120
Was gibt es Neues ?

HEKS: Flüchtlingsprofiteure fordern weitere Erleichterungen

Beim HEKS, dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, kann man den Hals nicht voll genug bekommen. Verständlich, denn das bringt viele Franken auf die Konten die man dann für die fürstlichen Löhne der Mitarbeiter wieder ausgibt.

Zürich: Kontrolle des Nachtfahrverbots soll sich bewährt haben

Seit dem 22. Oktober 2018 setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das Gerät, das das Nummernschild der Fahrzeuge erfasst und auf Zufahrtsbewilligung prüft, sowie ein webbasiertes Tool für Zufahrtsberechtigungen für Hotellogiergäste funktionieren einwandfrei. Per 1. Februar 2019 erfolgt der Einsatz in zwei weiteren Gebieten.

Sirenenfehlalarm in Bern

Gestern Morgen wurde im Beundenfeldquartier in Bern ein Sirenenalarm ausgelöst. Es handelte sich dabei um einen Fehlalarm. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.
image

Landabgabe für den Innovationspark Zürich beschlossen

Im Beisein der Bundesräte Johann Schneider-Ammann und Guy Parmelin sowie von Regierungspräsident Dr. Thomas Heiniger, der Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (beide Kanton Zürich) und Ständerat Ruedi Noser wurden heute in Bern die Rahmenverträge über die Landabgabe für den Innovationspark Zürich auf dem Areal des Militärflugplatzes Dübendorf unterzeichnet.
image

Brexit-Rücktritt?: Briten fürchten um ihre Demokratie

Die Briten würden einen Rücktritt vom Brexit niemals vergeben. Sie haben Angst, dass Abgeordnete die den Brexit Deal von Theresa May ablehnen und eine neue Abstimmung fordern, die britische Demokratie untergraben und zerstören wollen.
image

Bundesrat beendet Departementsverteilung

Der Bundesrat hat am 10. Dezember 2018, in seiner neuen Zusammensetzung, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen und die Stellvertretungen geregelt.
image

Telefonanrufe falscher Polizisten in Baselland

Zur Zeit häufen sich bei der Polizei Basel-Landschaft Meldungen aus der Bevölkerung über Telefonanrufe falscher Polizisten. Die Polizei Basel-Landschaft rät zur Vorsicht.
image

Waffenembargo gegen Eritrea aufgehoben

Der Bundesrat hat am 7. Dezember 2018 beschlossen, die Verordnung über Massnahmen gegenüber Eritrea im Einklang mit der Resolution 2444 (2018) des UN-Sicherheitsrats aufzuheben. Die Aufhebung der Verordnung trat am 7. Dezember 2018 um 18 Uhr in Kraft.
image

Dachstockbrand in Berner Altstadt

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Freitagmorgen wegen eines Dachstockbrandes in die obere Altstadt ausgerückt. Im Sternengässchen war in einem Labor Feuer ausgebrochen und drohte auf das Dach überzugreifen. Nach einem ersten Löschversuch durch eine Person hatte die Berufsfeuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Aargau: Tresore aufgebrochen und Auto entwendet

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Rohr sowie in Wildegg je in einen Garagenbetrieb ein. In einem brachen sie Tresore auf, im zweiten entwendeten sie ein Auto. Trotz nächtlicher Fahndung konnte die Täterschaft flüchten.