Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Tödlicher Verkehrsunfall am Umbrailpass

Am Montag ist es am Umbrailpass zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Motorradlenker wurde tödlich verletzt.
image

Auto brennt auf der Autobahn

Am Montag, kurz nach 19 Uhr, ist auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen – Zürich, ein Auto in Brand geraten. ...
Artikel lesen

Auto wegen Raserdelikt sichergestellt

Am vergangenen Samstagabend ist in Wengi bei Büren ein Auto mit 144 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h gemessen worden. Der Lenker konnte am Sonntagmorgen angehalten werden. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen....
Artikel lesen

Jona: Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall

Am Samstag hat sich auf dem Trottoir der Oberwiesstrasse ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem 4-jährigen Knaben ereignet. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete. Aufgrund von Unklarheiten beim Unfallhergang sucht die Kantonspolizei St.Gallen weitere Zeugen. Insbesondere die Lenkerin eines schwarzen Geländewagens wird gebeten, sich zu melden....
Artikel lesen
image

Fall Hefenhofen: Regierungsrat ignoriert Tierschutz

Die im thurgauischen Hefenhofen beschlagnahmten und zurzeit im Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere untergebrachten mehr als 90 Pferde sollen am 17. August in Bern verkauft werden. Das hat das Veterinäramt des Kantons Thurgau bekanntgegeben. Der Schweizer Tierschutz STS kritisiert dieses übereilte Vorgehen aufs Schärfste. Der Thurgauer Regierungsrat Schönholzer ignorierte sogar Angebote des Schweizer Tierschutzes, für die geschundenen Tiere eine neue Heimat zu finden....
Artikel lesen
image

2000 Hühner sterben bei Stallbrand

In einem Hühnerstall in Rueun ist in der Nacht auf Montag ein Brand ausgebrochen. Das Feuer zerstörte den Stall komplett. 2000 Hühner starben....
Artikel lesen

Stadt Bern: Erster Schultag für 1080 Kinder

Am heutigen Montag starten in der Stadt Bern 10’246 Schülerinnen und Schüler der Volksschule ins Schuljahr 2017/18. ...
Artikel lesen
image

Ein Verletzter bei Unfall im Tunnel

Im Kanton Graubünden ist es im Alvascheintunnel am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. ...
Artikel lesen

Asylbewerber greifen willkürlich Passanten an

Eine Gruppe junger Männer pöbelte am Samstagabend im Kanton Aargau am Bahnhof Brugg Leute an und wurde dabei auch tätlich. Zwei Passanten wurden durch Schläge und Glasflaschen leicht verletzt. Die Polizei nahm drei eritreische Asylbewerber als mutmassliche Täter fest....
Artikel lesen
image

Street Parade 2017: Die Polizei zieht Bilanz

Am Abend und in der Nacht der diesjährigen Street Parade wurde die Polizei zu zahlreichen Auseinandersetzungen und Schlägereien gerufen. Im Verlauf der Nacht nahm auch die Aggressivität gegenüber den Einsatzkräften zu. Im Kreis 1 wurde ein Mann mit einer Stichwaffe schwer verletzt....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 19878 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?
image

Bundesrat für Rückstufung des Schutzstatus des Wolfs

In der Schweiz soll es noch einfacher werden Wölfe abzuschiessen. Das wird auch vom Bundesrat unterstützt.
image

Merkel: Leere Versprechen an deutsche Fischer

Der britische Abgeordnete Mike Hookem hat Merkels Versprechen an die deutschen Fischer eine "Fantasie" genannt.
image

Kanton Bern: Asylbewerber ziehen in die «Bärgsunne» um

Asylsuchende und Mitarbeitende der Kollektivunterkunft Freyberg in Hondrich bei Spiez ziehen um und werden im Verlauf des letzten Quartals 2017 im ehemaligen Hotel-Restaurant «Bärgsunne» in Hondrich untergebracht. Die neue Asylunterkunft befindet sich an der Aeschistrasse 12 in Hondrich und ist nur einige 100 Meter von der alten Unterkunft entfernt.
image

Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria

Der Bundesrat hat ein Budget von 57 Millionen Franken zugunsten des Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria (GFATM) für den Zeitraum 2017–2019 verabschiedet.

Modernisierung und Digitalisierung des Zollbereichs

Die Finanzkommission des Ständerates (FK-S) spricht sich einstimmig für die beiden IKT-Vorlagen «Modernisierung und Digitalisierung der EZV (Programm DaziT)» und «Migration und Umzug ins Rechenzentrum CAMPUS» aus und folgt damit dem Nationalrat.
image

Unternehmertum nicht verunmöglichen

Der Bundesrat hat die Revision des Raumplanungsgesetzes nach zwei gescheiterten Versuchen wieder aufgenommen. Wie 2008 und 2015 ist aber auch der neuste Entwurf nicht ausgereift. Einige Instrumente entbehren jeglichen Praxisbezug und sind weder umsetz- noch zumutbar. Daher schickt der Vorstand des Schweizer Bauernverbands die Vorlage zurück an den Absender.

Deutschsprachige Finanzminister in der Schweiz

Bundesrat Ueli Maurer hat am 21. und 22. August 2017 die deutschsprachigen Finanzminister Wolfgang Schäuble (Deutschland), Hans Jörg Schelling (Österreich), Pierre Gramegna (Luxemburg) und Adrian Hasler (Liechtenstein) zum traditionellen Austausch in Winterthur und Zürich empfangen. Im Rahmen dieses jährlich stattfindenden Treffens unterhalten sich die fünf Finanzminister über aktuelle finanz- und fiskalpolitische Themen.

Tötungsdelikt im Laufental

Am Montagvormittag kam es im Laufental zu einem Tötungsdelikt. Dabei wurde eine Person getötet. Die Polizei Basel-Landschaft konnte eine der Tat dringend verdächtigte Person festnehmen.
image

Petition für das Streikrecht des Pflegepersonals

Eine Petition die mit 1503 Unterschriften versehen ist, wurde gestern Vormittag bei der Staatskanzlei des Kantons Freiburg eingereicht.
image

Mutmassliche Täter nach Petardenzündung identifiziert

Anlässlich des Fussballspiels zwischen dem FC Thun und dem FC Lausanne-Sport sind am Samstag zwei Petarden gezündet worden. Verletzt wurde dabei niemand. Die mutmasslichen Täter konnten bei der Kontrolle eines Reisecars in Münsingen identifiziert werden. Die beiden Männer werden angezeigt.