Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Kommission für Darlehen an den IWF-Treuhandfonds

Damit unter anderem die Ukraine eine weitere Milliarde Dollars vom IWF empfangen kann, stimmt die Aussenpolitische Kommission des Nationalrats mit 15 zu 6 Stimmen einem Verpflichtungskredit in der Höhe von 800 Millionen Franken für die Garantie eines Darlehens der Schweizerischen Nationalbank an den Treuhandfonds des Internationalen Währungsfonds (IWF) für Armutsbekämpfung und Wachstum zu.
image

Verbier: Tödlicher Speedflyingunfall

Am gestrigen Montag ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Attelas ein tödlicher Speedflyingunfall. Ein junger Mann verlor dabei sein Leben. ...
Artikel lesen
image

Weniger Unfalltote im Kanton Schwyz

Im Kanton Schwyz wurden im Jahr 2016 insgesamt 945 Verkehrsunfälle polizeilich registriert, drei mehr als im Vorjahr. Vier Personen verloren auf Schwyzer Strassen ihr Leben, zwei weniger als noch 2015. Wiederum war eine steigende Zahl Verkehrsunfälle auf Unaufmerksamkeit und Ablenkung zurückzuführen, der Hauptunfallursache....
Artikel lesen
image

Zürich 4: Neuerlicher Zeugenaufruf

Am Samstagmorgen, 20. August 2016, kurz vor 09.00 Uhr ist es an der Piazza Cella an der Langstrasse im Kreis 4 zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Die Identität des Täters konnte nach wie vor nicht ermittelt werden. Für Hinweise, die zum Täter führen, wird eine Belohnung bis zu 3000 Franken ausgesetzt. ...
Artikel lesen

Mehrheit der Kanadier gegen illegale Einwanderer

Die Kanadier wollen illegale Einwanderer ausschaffen und wenden sich damit gegen die Politik des linken Premierministers Trudeau....
Artikel lesen

Massenmigration über die zentrale Mittelmeerroute

Die Länder entlang der Migrationsroute von Afrika über das zentrale Mittelmeer nach Europa wollen ihre Aktivitäten besser koordinieren. Bundesrätin Sommaruga tauschte sich am Sonntag, 19. und Montag, 20. März in Rom mit ihren Amtskolleginnen und Amtskollegen aus acht europäischen und nordafrikanischen Ländern über gemeinsame Lösungsansätze aus. Vorrangiges Ziel ist es, Leben zu retten und den Menschenhandel zu bekämpfen. Die Schweiz betonte, dass die Migrantinnen und Migranten besser geschützt werden müssen, insbesondere jene, die in Nordafrika gestrandet ist. ...
Artikel lesen
image

Antibiotika werden knapp

Das WBF hat auf Antrag des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) die Freigabe von Antibiotika-Pflichtlagern angeordnet. Grund dafür ist ein Produktionsunterbruch beim weltweit grössten Hersteller des Wirkstoffes Piperacillin/Tazobactam. Der Markt respektive die Patienten sollen auch weiterhin gezielt und rasch versorgt werden können. ...
Artikel lesen
image

Wolf war im Kanton Zürich unterwegs

Es war ein Wolf, der im Zürcher Weinland ein Schaf gerissen hat – das zeigen die Untersuchungsergebnisse. Seither wurden keine weiteren gesicherten Spuren einer Wolfspräsenz im Kanton Zürich mehr gefunden. Das Tier ist vermutlich inzwischen weitergezogen....
Artikel lesen

Jugendliche auf der Ruine Stein überfallen

Auf der Ruine Stein in Baden wurden 5 Jugendliche angegriffen und verletzt. Man raubte ihnen Geld und ein Handy....
Artikel lesen
image

Stadtpolizei verhindert Störaktionen von Faschisten

Am Sonntagnachmittag versuchten mehrere linke Faschos im Bereich des Bürkliplatzes und Kongresshauses die 100-Jahr Feier der SVP zu stören. Die Stadtpolizei Zürich verhinderte dies mit einem Grossaufgebot....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 19284 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?
image

Bewohner retten sich nach Brandausbruch

Zwei Bewohner einer Liegenschaft im Kanton Aargau konnten sich am Donnerstagabend in Ehrendingen rechtzeitig in Sicherheit bringen. Den Feuerwehren gelang es, den Brand zu löschen. Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache sind noch unbekannt.
image

Berufsfeuerwehr Bern lobt kluge Kinder

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Mittwochabend wegen Rauch aus einer Wohnung nach Oberbottigen ausgerückt. Kinder haben die Nachbarfamilie alarmiert und damit Schlimmeres verhindert. Der Schaden ist gering.

Weniger Konkurse und finanzielle Verluste im Jahr 2016

Die Zahl der Konkurseröffnungen ist im Jahr 2016 gegenüber 2015 zurückgegangen. Der Gesamtbetrag der finanziellen Verluste aus ordentlichen und summarischen Konkursverfahren ist ebenfalls gesunken. Die Zahl der Zahlungsbefehle ist hingegen weiter angestiegen. Dies geht aus den jüngsten Ergebnissen der Betreibungs- und Konkursstatistik des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Bundesrat Schneider-Ammann traf britischen Minister

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, hat am 29. März 2017 in Bern seinen britischen Amtskollegen Jo Johnson, den Minister für Universitäten, Wissenschaft, Forschung und Innovation, getroffen.

Stadt Zürich: Erste Gebührenerhöhung bei den Parkplätzen

Sicherheitsvorsteher Richard Wolff informierte heute, dass ab dem 1. April 2017 das Parkieren auf gebührenpflichtigen Parkplätzen in den Hochtarifzonen mehr kostet. Damit wird die am 25. September 2016 von den Stimmberechtigten beschlossene Gebührenerhöhung umgesetzt. Zudem wird die Hochtarifzone erweitert, die Bedienzeiten werden vereinheitlicht und der Euro-Kurs wird bei den Parkuhren angepasst.
image

Raser aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagnachmittag anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle in Ossingen einen Raser aus dem Verkehr gezogen.
image

Wie der Kanton Zürich gegen Häusliche Gewalt vorgeht

Vor zehn Jahren wurde das Gewaltschutzgesetz im Kanton Zürich eingeführt. Im Fokus stand dabei die Häusliche Gewalt. Das Gesetz regelt den Schutz, die Sicherheit und die Unterstützung von Betroffenen. Um gegen Häusliche Gewalt vorzugehen, müssen verschiedene Stellen zusammenarbeiten, so etwa Opferhilfestellen und die Polizei. Die Arbeit letzterer ist nun vom Kriminologischen Institut der Universität Zürich untersucht worden.

Wahlbetrug im Kanton Wallis?

Im Kanton Wallis wurde eine Untersuchung wegen Wahlbetrug (Art. 282 StGB) eröffnet.
image

BR Burkhalter trifft deutschen Aussenminister

Am 30. März 2017 wird Bundesrat Didier Burkhalter in Berlin mit dem neuen deutschen Aussenminister zusammentreffen. Im Zentrum des bilateralen Gesprächs werden die Kooperation beider Länder zur Stärkung von Frieden und Sicherheit stehen, ebenso die Politik der Schweiz gegenüber der EU sowie bilaterale Aspekte.
image

Weissrussland: Bewaffnete Provokateure verhaftet

In Weissrussland sollen "bewaffnete Provokateure" verhaftet worden sein. Der weissrussische Präsident Lukaschenko beschuldigt die Ukraine, Litauen und Polen.