Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Stadt Zug lädt ins Open Air Kino ein

Der Zuger Stadtrat lädt die Bevölkerung der Stadt Zug am Dienstag, 15. August, 21.30 Uhr zum oscarnominierten Schweizer Film «Mein Leben als Zucchini» von Claude Barras ins Open Air Kino an der Seepromenade ein. Ein Film für die ganze Familie.
image

Betrunken Unfall mit vier Autos verursacht

Gestern verursachte im Kanton Aargau ein stark alkoholisierter Automobilist in Bremgarten einen Verkehrsunfall mit vier Autos. Ein Beteiligter wurde erheblich verletzt....
Artikel lesen

Zürich: Sonnenschirme haben den Test nicht bestanden

Die 20 Test-Sonnenschirme auf dem Sechseläutenplatz entsprachen nicht den Erwartungen des Tiefbauamts der Stadt Zürich. Das Bedürfnis nach Schatten auf dem Platz ist aber ungebrochen gross, weshalb der Test in der kommenden Saison mit einem besseren Schirmmodell weitergeführt wird....
Artikel lesen
image

Enkeltrickbetrug in Rapperswil

Am gestrigen Dienstagnachmittag ist im Kanton St. Gallen eine 85-jährige Frau in Rapperswil einem Enkeltrickbetrug zum Opfer gefallen. Die unbekannte Täterschaft gab sich als Cousine aus und erschlich sich so mehr als 60‘000 Franken....
Artikel lesen
image

Schutz & Rettung an der Street Parade 2017

Damit die grösste Technoparade der Welt am kommenden Wochenende möglichst sicher über die Bühne geht, ist Schutz & Rettung auch in diesem Jahr mit einem Grossaufgebot vor Ort. Rund 380 zusätzliche Mitarbeitende stehen an der Street Parade für die medizinische Versorgung der Besucherinnen und Besucher im Einsatz....
Artikel lesen
image

25 Jahre Mitgliedschaft der Schweiz bei der Weltbank

1992 hat das Schweizer Stimmvolk dem Beitritt der Schweiz zur Weltbank zugestimmt. Aus diesem Anlass findet am Mittwoch, 23. August, von 12.45 bis ca. 16.30 Uhr im Bernerhof in Bern eine Jubiläumskonferenz statt. ...
Artikel lesen
image

Stadt Zug eröffnet "Street Workout Park"

Den Verantwortlichen in der Stadt Zug ist offenbar die Schweizer Sprache abhanden gekommen. Wie dem auch sei, "Street Workout" hat die Stadt Zug erreicht. Ab sofort kann diese trendige Trainingsmethode auf dem ersten "Street Workout" Park in Zug ausgeübt werden. Der Turnplatz befindet sich auf der Leichtathletik-Anlage Allmend....
Artikel lesen

Aufwendige Bergung nach Absturz

Am Montagnachmittag ist eine 16-jährige Jugendliche bei der Burgruine Alt-Ramschwag in unwegsamem Gelände abgestürzt und musste in einer aufwendigen Aktion geborgen werden. Sie verletzte sich dabei uns musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden....
Artikel lesen
image

Die Bevölkerung der Stadt Bern wächst weiter

Am 30. Juni 2017 zählte die Stadt Bern 141 833 Einwohnerinnen und Einwohner, 173 Personen (0,12%) mehr als zum Jahresbeginn. Die Gründe für dieses anhaltende Wachstum liegen sowohl beim positiven Geburten- als auch Wanderungssaldo im 1. Halbjahr 2017. Eine grössere Anzahl Heiraten steht einer etwas tieferen Zahl bei den Scheidungen gegenüber. Dies ergeben neueste Auswertungen von Statistik Stadt Bern. ...
Artikel lesen

Zürich: Rumänische Opferstockdiebe festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmorgen in Zürich-Seebach drei mutmassliche Opferstockdiebe verhaftet, welche einige hundert Franken erbeutet hatten....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 19878 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?
image

Bundesrat für Rückstufung des Schutzstatus des Wolfs

In der Schweiz soll es noch einfacher werden Wölfe abzuschiessen. Das wird auch vom Bundesrat unterstützt.
image

Merkel: Leere Versprechen an deutsche Fischer

Der britische Abgeordnete Mike Hookem hat Merkels Versprechen an die deutschen Fischer eine "Fantasie" genannt.
image

Kanton Bern: Asylbewerber ziehen in die «Bärgsunne» um

Asylsuchende und Mitarbeitende der Kollektivunterkunft Freyberg in Hondrich bei Spiez ziehen um und werden im Verlauf des letzten Quartals 2017 im ehemaligen Hotel-Restaurant «Bärgsunne» in Hondrich untergebracht. Die neue Asylunterkunft befindet sich an der Aeschistrasse 12 in Hondrich und ist nur einige 100 Meter von der alten Unterkunft entfernt.
image

Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria

Der Bundesrat hat ein Budget von 57 Millionen Franken zugunsten des Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria (GFATM) für den Zeitraum 2017–2019 verabschiedet.

Modernisierung und Digitalisierung des Zollbereichs

Die Finanzkommission des Ständerates (FK-S) spricht sich einstimmig für die beiden IKT-Vorlagen «Modernisierung und Digitalisierung der EZV (Programm DaziT)» und «Migration und Umzug ins Rechenzentrum CAMPUS» aus und folgt damit dem Nationalrat.
image

Unternehmertum nicht verunmöglichen

Der Bundesrat hat die Revision des Raumplanungsgesetzes nach zwei gescheiterten Versuchen wieder aufgenommen. Wie 2008 und 2015 ist aber auch der neuste Entwurf nicht ausgereift. Einige Instrumente entbehren jeglichen Praxisbezug und sind weder umsetz- noch zumutbar. Daher schickt der Vorstand des Schweizer Bauernverbands die Vorlage zurück an den Absender.

Deutschsprachige Finanzminister in der Schweiz

Bundesrat Ueli Maurer hat am 21. und 22. August 2017 die deutschsprachigen Finanzminister Wolfgang Schäuble (Deutschland), Hans Jörg Schelling (Österreich), Pierre Gramegna (Luxemburg) und Adrian Hasler (Liechtenstein) zum traditionellen Austausch in Winterthur und Zürich empfangen. Im Rahmen dieses jährlich stattfindenden Treffens unterhalten sich die fünf Finanzminister über aktuelle finanz- und fiskalpolitische Themen.

Tötungsdelikt im Laufental

Am Montagvormittag kam es im Laufental zu einem Tötungsdelikt. Dabei wurde eine Person getötet. Die Polizei Basel-Landschaft konnte eine der Tat dringend verdächtigte Person festnehmen.
image

Petition für das Streikrecht des Pflegepersonals

Eine Petition die mit 1503 Unterschriften versehen ist, wurde gestern Vormittag bei der Staatskanzlei des Kantons Freiburg eingereicht.
image

Mutmassliche Täter nach Petardenzündung identifiziert

Anlässlich des Fussballspiels zwischen dem FC Thun und dem FC Lausanne-Sport sind am Samstag zwei Petarden gezündet worden. Verletzt wurde dabei niemand. Die mutmasslichen Täter konnten bei der Kontrolle eines Reisecars in Münsingen identifiziert werden. Die beiden Männer werden angezeigt.