Home | Nachrichten

Nachrichten

image

Warnung vor Telefonanrufen durch falsche Polizisten

Die Kantonspolizei St.Gallen warnt vor falschen Polizisten. Diese Betrüger versuchen mit falschen Angaben an hohe Bargeldbeträge zu gelangen. Im Kanton St.Gallen wurde vergangene Woche eine 79-jährige Frau um einen grossen Geldbetrag betrogen.

Bahnstrecke Zürich – München bald Realität

Stadtpräsidentin Corine Mauch und Oberbürgermeister Dieter Reiter haben eine gemeinsame Erklärung zum Ausbau und zur Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke München – Memmingen – Zürich unterzeichnet. Sie bekräftigen damit das hohe Interesse der beiden Städte, die Bahnverbindung zwischen den Metropolitanräumen Zürich und München möglichst rasch zu verbessern....
Artikel lesen

Kanzlerkandidat: EU vor dem Zusammenbruch

Der deutsche Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, warnte auf dem WEF in Davos vor dem Zusammenbruch der EU. ...
Artikel lesen

BR Burkhalter drängt Israel Zweistaatenlösung zu akzeptieren

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ist der Ansicht, dass das vom israelischen Parlament am 6. Februar 2017 verabschiedete Gesetz, das den Bau von Siedlungen und namentlich zahlreicher Aussenposten auf palästinensischem Privatland im Besetzten Palästinensischen Gebiet nach israelischem Recht legalisiert, die Aussicht auf eine Zweistaatenlösung, für die sich das EDA einsetzt, zusätzlich erschwert. ...
Artikel lesen
image

Gossau: Vier Litauer festgenommen

Am gestrigen Mittwoch sind im Kanton St. Gallen im Raum Gossau vier Litauer im Alter von 24, 32, 33 und 42 Jahren durch Polizisten der Kantonspolizei St.Gallen angehalten, kontrolliert und festgenommen worden. Sie stehen im Verdacht Ladendiebstähle begangen zu haben....
Artikel lesen

Hinwil: Drei rumänische Bettler verhaftet

Fahnder der Kantonspolizei Zürich haben am Dienstagmittag in Hinwil drei Männer verhaftet, die mit falschen Angaben Geld für sich erbettelten....
Artikel lesen
image

Acht abgestellte Autos beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Im Kanton Luzern wurden in Oberkirch acht abgestellte Personenwagen beschädigt. Die Täterschaft ist unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen. ...
Artikel lesen

Trumps Einreiseverbot: Noch keine Entscheidung

Das Berufungsgericht hat am Mittwoch bekannt gegeben, es werde noch keine Entscheidung über Trumps Einreiserverbot treffen. ...
Artikel lesen
image

Zürich: Schallschutzfenster an lauten Strassen

Der Stadtrat hat für stadtweite Schallschutzmassnahmen an bestehenden Strassen für den Einbau von Schallschutzfenstern an Gebäuden mit Lärmbelastungen ab Erreichen der Alarmwerte gebundene Ausgaben in der Höhe von 20,683 Millionen Franken bewilligt....
Artikel lesen
image

Einschleichdieb fügt Mann Stichverletzungen zu

Am späteren Dienstagabend fügte ein mutmasslicher Einschleichdieb einem Mann in Lohn mit einem unbekannten Gegenstand Stichverletzungen zu. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und der Tatverdächtige flüchtete. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall bzw. zum unbekannten Tatverdächtigen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 19134 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?

Trump begeistert immer mehr Amerikaner

Die Amerikaner stimmen der Arbeit ihres neuen Präsidenten weiter zu. Allein in dieser Woche gab es einen Anstieg des Zustimmungswertes um 5 Prozent.
image

Ungarn will "zweite Verteidigungslinie" bauen

Ungarn will im Frühjahr einen neuen Zaun an der serbischen Grenze bauen, um einen erwarteten neuen Ansturm von Migranten zurückzuhalten.

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich hat sich am Freitagmorgen in Urdorf ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.
image

Zürich: Verletzter nach Auseinandersetzung im Kreis 4

Am späten Donnerstagnachmittag kam es im Kreis 4 zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Dabei erlitt ein 30-Jähriger mittelschwere Stichverletzungen. Die beiden mutmasslichen Täter wurden festgenommen.
image

Fast-Track-Asylverfahren wird auf Guinea ausgeweitet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) am 21. Februar 2017 beschlossen, das sogenannte Fast-Track-Verfahren neu auch für Asylsuchende aus Guinea anzuwenden. Es bezweckt die beschleunigte Behandlung schwach begründeter Asylgesuche von Personen aus Ländern mit geringer Schutzquote.
image

Riesiger Sachschaden bei Brand auf Bauernhof

In der Nacht brach im Kanton Aargau bei einem Bauernhof ein Brand aus. Dabei wurde der Stall vollständig zerstört. Menschen und Tiere konnten gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die entsprechenden Ermittlungen eingeleitet. Der Sachschaden ist beträchtlich.
image

Helpline des EDA nimmt die 250‘000. Anfrage entgegen

Wie ist die Sicherheitslage aktuell in Tunesien? Wie kann ich einen neuen Schweizer Pass beantragen? Meine Identitätskarte wurde in Barcelona gestohlen – was muss ich unternehmen, um wieder zurückfliegen zu können? Mein Sohn hatte in Thailand einen Verkehrsunfall – wie kann ihm geholfen werden? Solche und viele andere Anfragen beantwortet die Helpline EDA rund um die Uhr per Telefon und E-Mail. In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar 2017 ging die 250‘000. Anfrage ein.

Leiche in ausgebranntem Auto identifiziert

Die Leiche im Kanton Aargau, die vor zwei Wochen ausserhalb von Brittnau in einem ausgebrannten Auto gefunden wurde, konnte inzwischen mittels DNA-Analyse identifiziert werden. Beim Verstorbenen handelt es sich um den Halter des Fahrzeugs.

Zürich: Raubüberfall auf Uhrenatelier im Kreis 1

Am Mittwochnachmittagüberfielen zwei Unbekannte ein Uhrengeschäft im Niederdorf und flüchteten mit mehreren Luxusuhren. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Bundesrechnung 2016 mit Überschuss

Im Jahr 2016 schliesst der Bundeshaushalt mit einem ordentlichen Überschuss ab.