Home | Nachrichten | Regional | Basel | Basel-Stadt: Mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten

Basel-Stadt: Mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image Bild: Kapo BS

Am Sonntagnachmittag ist es auf dem Kantonsgebiet zu mehreren zum Teil schweren Verkehrsunfällen gekommen. Drei Unfälle ereigneten sich auf der Autobahn A2 resp. A3, einer in Riehen und einer in der Schlachthofstrasse. Im Einsatz standen die Kantonspolizei, die Sanität und die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt.

Kurz vor 13 Uhr kam es auf der Schwarzwaldbrücke zum ersten grösseren Unfall: Eine Lenkerin fuhr mit ihrem Personenwagen in Fahrrichtung Schweiz bei der Ausfahrt Zürcherstrasse in einen Anpralldämpfer. Die Lenkerin wurde beim Aufprall verletzt und mit der Sanität für weitere Abklärungen ins Spital gefahren.

Zu einem Auffahrunfall kam es wenige Minuten nach 16 Uhr auf der Autobahn A3, ebenfalls in Fahrrichtung Schweiz, bei der Autobahneinfahrt am Voltaplatz. Ein Personenwagen stiess dabei mit einem Wohnmobil zusammen. Die bei diesem Unfall verletzte Lenkerin des Personenwagens wurde mit der Sanität ebenfalls in die Notaufnahme gefahren.

Nur wenige Minuten später ereignete sich ein Unfall auf der Inzlingerstrasse in Riehen mit einem Motorrad. Die Beteiligten versuchten das Motorrad mittels Abschleppseil mit einem Personenwagen abzuschleppen. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Motorradlenker und zog sich diverse Verletzungen zu. Bei diesem Unfall stand neben der Kantonspolizei und der Sanität auch ein Notarzt im Einsatz.

Beinahe zeitgleich um ca. 16.30 Uhr ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall zwischen drei Personenwagen auf der Autobahn A2 in Fahrrichtung Schweiz, unmittelbar nach dem Schwarzwaldtunnel. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt.

Der schwerste Unfall ereignete sich kurz nach 17 Uhr in der Schlachthofstrasse. Im Bereich der Unterführung unter den Gleisen der französischen Bahn, geriet ein Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Alle drei Insassen der Fahrzeuge wurden bei diesem Unfall verletzt. Die Berufsfeuerwehr musste die Verletzten aus den stark demolierten Fahrzeugen befreien. Die Schlachthofstrasse blieb während der Bergung und der Unfallaufnahme für jeglichen Verkehr gesperrt. Bei diesem Unfall standen die Kantonspolizei, die Berufsfeuerwehr und die Sanität der Rettung Basel-Stadt mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Weiter waren zwei Notärzte vor Ort im Einsatz.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?