Home | Nachrichten | Regional | Basel | Basler Marktsaison 2016 ist eröffnet

Basler Marktsaison 2016 ist eröffnet

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Einkaufsstadt Basel zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt an attraktiven Stadt- und Quartiersmärkten aus. An insgesamt über 900 Markttagen pro Jahr präsentieren die Basler Märkte in der Innenstadt und in den umliegenden Quartieren regionale und frische Produkte. Mit dem „Tag der Basler Märkte“ am kommenden Samstag wird die Marktsaison symbolisch eröffnet.

Mit dem „Tag der Basler Märkte“ am kommenden Samstag, den 9. April 2016, wird die Marktsaison symbolisch eröffnet. Mit einer Standaktion auf dem Marktplatz werden die Passantinnen und Passanten auf die Vielfalt und Attraktivität der Basler Märkte hingewiesen. Verteilt werden frische Äpfel aus der Region und gelbe Ballone mit der Aufschrift „Basler Märkte“ sowie ein neuer Faltflyer mit Informationen zu den Basler Märkten, der unter anderem auch auf dem BVB- und BLT-Liniennetz sowie in den Basel Tourist Offices distribuiert wird.

An den Basler Wochenmärkten – am Stadtmarkt auf dem Marktplatz, am Neuwarenmarkt auf dem Barfüsserplatz und an den Flohmärkten auf dem Barfüsser- und Petersplatz – bieten insgesamt rund 470 Markthändlerinnen und -händler abwechslungsweise an gesamthaft 400 Markttagen pro Jahr ihre Waren an. Zählt man die Basler Quartiersmärkte Markthalle, Märt am Tellplatz, Samstagsflohmarkt Erlenmatt, St. Johannsmarkt und Matthäusmarkt hinzu, ergibt sich sogar ein Total von 906 Markttagen pro Jahr.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?