Home | Nachrichten | Regional | Basel | Fohlen wenige Stunden nach seiner Geburt ausgerissen

Fohlen wenige Stunden nach seiner Geburt ausgerissen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Mal wieder zu einem tierischen Einsatz gerufen wurde eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft am frühen Montagmorgen und zwar nach Biel-Benken BL.

Um 06.12 Uhr war gemeldet worden, dass sich im Bereich der Therwilerstrasse in Biel-Benken ein Fohlen aufhalte. Durch Drittpersonen und die Polizei Basel-Landschaft konnte das Tier schliesslich zurückgehalten und beruhigt werden.

Die weiteren Abklärungen ergaben, dass das Tier in der vergangenen Nacht das Licht der Welt erblickt hatte und offenbar nur wenige Stunden nach seiner Geburt ausgebüxt war. Das Fohlen, dessen Geburt erst Mitte Mai erwartet worden war, blieb unverletzt und befindet sich mittlerweile wieder bei seinem Besitzer.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.