Home | Nachrichten | Regional | Basel | Basel-Stadt: Feuerwehr rettet 2 Männer aus dem Birsigtunnel

Basel-Stadt: Feuerwehr rettet 2 Männer aus dem Birsigtunnel

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Zwei Männer sind am frühen Dienstagnachmittag während Arbeiten im Birsigtunnel vom rasch ansteigenden Birsig überrascht worden. Sie konnten sich im Tunnel selber in Sicherheit bringen und wurden anschliessend von der Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt geborgen. Beide Männer blieben unverletzt.

Kurz vor zwei Uhr ging über Basel ein starkes Gewitter nieder. Dies führte zu einem raschen Anstieg des Wasserpegels des Birsig. Dieser fliesst bei der Heuwaage in den Birsigtunnel, in welchem zwei Männer zur gleichen Zeit mit Arbeiten beschäftigt waren. Aufgrund des raschen Anstiegs des Wasserpegels nach dem Gewitterregen, blieb den Arbeitern keine Zeit mehr, um sich ins Freie zu begeben. Sie konnten sich selber im Tunnel in Sicherheit bringen und die Notfalldienste verständigen.

Die Berufsfeuerwehr rettete die beiden eingeschlossenen Personen nach rund einer Stunde nachdem der Wasserstand des Birsig wieder etwas zurückgegangen war. Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr und die Sanität der Rettung Basel-Stadt sowie die Kantonspolizei.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?