Home | Nachrichten | Regional | Basel | Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die zum Teil sehr heftigen Sturmwinde in der Nacht auf Freitag, sorgten im Kanton Basel-Landschaft für wenige Probleme. Verletzt wurde niemand.

Neben einigen Meldungen wegen umgestürzten Bauabschrankungen knickten in Reigoldswil und Röschenz Bäume um.

In den Gemeinden Diegten, Eptingen sowie Teile von Langenbruck kam es für kurze Zeit zu einem Stromausfall. 

Wegen Schneefall und starken Winden sind mancherorts die Strassen heute Morgen teilweise noch vereist. Aufgrund der starken Winde kommt es mancherorts zu Schneeverwehungen.

Die Polizei Basel-Landschaft bittet die Verkehrsteilnehmer um entsprechende Vorsicht

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?