Home | Nachrichten | Regional | Basel | Brand richtet grossen Schaden an

Brand richtet grossen Schaden an

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Montag, kurz vor 04.20 Uhr, kam es an der Hauptstrasse in Lampenberg BL zu einem Brandfall in einem Doppeleinfamilienhaus mit angebautem Schopf. Die Brandursache ist noch unklar. An der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die entsprechende Meldung war um 04.20 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft standen der Schopf und der Dachstock des angebauten Hauses bereits in Vollbrand. 

Zum Zeitpunkt der Brandentdeckung befand sich eine Person im Haus, welche sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Die Verbundfeuerwehr Frenke, unterstützt durch die Stützpunkt-Feuerwehr Liestal, konnte das Feuer rasch löschen. Am Schopf und der angebauten Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Dieser lässt sich derzeit noch nicht näher beziffern.  Ein Übergreifen des Feuers auf die umliegenden Liegenschaften konnte verhindert werden. 

Die Brandursache ist unklar und wird durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft untersucht.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Bildergalerie
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?