Home | Nachrichten | Regional | Basel | Brand in Mehrfamilienhaus

Brand in Mehrfamilienhaus

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, kam es «Im Gwidem» in Aesch BL zu einem Brandfall im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Es entstand grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft, drang bereits starker Rauch aus dem Erdgeschoss des dreistöckigen Mehrfamilienhauses.

Der Brand brach auf dem Sitzplatz der Wohnung aus und konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Es entstand grosser Sachschaden, unter anderem an der Hausfassade. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte aber zwei Katzen aus der Wohnung retten. Die Tiere wurden von der Polizei zum Tierarzt gebracht und entsprechend versorgt.

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Der Brandausbruch dürfte aber beim Gasgrill gewesen sein, welcher auf dem Sitzplatz der Wohnung stand. Weitere Abklärungen sind im Gange.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??