Home | Nachrichten | Regional | Basel | 35 Langfinger in Basel-Stadt festgenommen

35 Langfinger in Basel-Stadt festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat ihre diesjährige Aktion «Noël» gegen Taschen- und Trickdiebe erfolgreich abgeschlossen. Der Fahndungsdienst kontrollierte bis zum Abschluss der Aktion insgesamt achtzig (2016: 120) Personen. Aus diesen Kontrollen ergaben sich 35 (36) Festnahmen.

Die Aktion «Noël» war auch in diesem Jahr bereits vor der Basler Herbstmesse gestartet und hatte bereits in den ersten Tagen ihre Wirkung gezeigt.. Im zweiten Teil der Aktion konzentrierten sich die Fahnderinnen und Fahnder unter anderem auch auf die gut besuchte Basler Innenstadt während der Vorweihnachtszeit.

Die seit Beginn der Aktion am 28. Oktober festgenommenen fünf Frauen und 30 Männer stammen aus Deutschland, der Schweiz, Rumänien, Georgien, Mazedonien, Kroatien, der Türkei,  Marokko, Nigeria und Tunesien. Bei neun der 35 Festgenommenen handelt es sich um Männer, die verdächtigt werden, als falsche Polizisten bei verschiedenen Personen Geld abholen zu wollen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Eurovision Song Contest
Israel richtet im nächsten Jahr als diesjähriger Gewinner den Eurovision Song Contest aus. Sollte die Veranstaltung wegen des Umgangs mit den Palästinensern boykottiert werden?