Home | Nachrichten | Regional | Basel | Für das Wochenende gilt Gefahrenstufe 1

Für das Wochenende gilt Gefahrenstufe 1

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Zusammenhang mit der aktuellen Wetterlage geht Meteoschweiz für das bevorstehende Wochenende beim Thema Wind von Gefahrenstufe 1 aus, was keine oder geringe Gefahr bedeutet.

Wald- und Waldrandbesuche sind trotzdem immer noch nicht zu empfehlen und vor allem besteht im Umfeld von bereits umgefallenen Bäumen ein erhöhtes Risiko von umstürzenden Bäumen oder herunterfallenden Ästen.

Die Waldeigentümer mahnen zur Vorsicht. In den Schweizer Wäldern herrscht momentan eine trügerische Stille. Viele Bäume, Kronenteile und Äste sind angerissen und beschädigt, ohne dass man es ihnen ansieht. Schwere Äste hängen noch in den Kronen. Sie können bei geringsten Erschütterungen oder Luftbewegungen ohne Vorwarnung zu Boden donnern und Menschen erschlagen. Somit sind Waldspaziergänge in den nächsten Wochen mit erhöhtem Risiko verbunden und wenn möglich zu unterlassen. Gehen Sie schon gar nicht quer durch den Wald oder in den Bereich umgefallener Bäume! Absperrungen und Signalisationen der Forstverantwortlichen sind strikt zu beachten. Personen, die dennoch im Wald umherlaufen, tun dies auf ihr eigenes Risiko.

Die Aufräum- und Sicherungsarbeiten werden im Wald kaum vor dem nächsten Montag beginnen. Auch deshalb ist bei dieser Wetterlage auf Spaziergänge im Wald und an Waldrändern weiterhin zu verzichten. Absperrung von Strassen und Wegen müssen unbedingt beachtet werden, auch wenn eine unmittelbare Gefahr nicht direkt ersichtlich scheint.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?