Home | Nachrichten | Regional | Basel | Fischsterben in der Fer

Fischsterben in der Fer

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Pfingstmontag Morgen wurden in der Fer in Wintersingen tote Fische festgestellt. Die aufgebotenen Einsatzdienste stellten fest, dass es auf einer Strecke von rund 200 Metern zu einem Fischsterben gekommen ist.

Die aufgebotenen Einsatzdienste stellten fest, dass es auf einer Strecke von rund 200 Metern zu einem Fischsterben gekommen ist.Trotz räumlich genauer Abgrenzung des Schadens konnte die Ursache für das Fischsterben bisher nicht gefunden werden. Es wird Anzeige gegen Unbekannt eingereicht.

Im Einsatz standen die Polizei Basel-Landschaft, der kantonale Fischereiaufseher, Gemeindebehörden sowie das Gewässerschutzpikett des Amts für Umweltschutz und Energie.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?