Home | Nachrichten | Regional | Basel

Basel

image

Muttenz: Verdächtiger Gegenstand unschädlich gemacht

Am Donnerstagmittag ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung ein, dass sich an einem Wegrand im Hardwald ein verdächtiger Gegenstand befinde. Aus Sicherheitsgründen musste das Gebiet weiträumig abgesperrt werden. Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich machten den verdächtigen Gegenstand schliesslich unschädlich. Verletzt wurde niemand.
image

Basel bekommt einen "Friedrich Nietzsche Brunnen"

In der Nähe des Spalentors wird heute ein Brunnen nach dem weltbekannten Philosophen Friedrich Nietzsche benannt. Dieser lebte und lehrte von 1869 bis 1879 in Basel. ...
Artikel lesen
image

Basler Tourismus: Guter Start in die zweite Jahreshälfte

Die baselstädtischen Hotelbetriebe erfreuten sich im vergangenen Monat der grössten je in einem Juli gebuchten Logiernächtezahl. Insbesondere dazu beigetragen haben dürften das Basel Tattoo und das Musical «The Lion King»...
Artikel lesen
image

Dittingen: Flugunfall fordert ein Todesopfer

Im Rahmen der Flugtage in Dittingen BL kam es am Sonntag gegen 11.15 Uhr, zu einem Flugunfall. Dabei stürzten zwei Kleinflugzeuge einer Dreierformation aus Deutschland ab; eine Person, der 50-jährige Pilot eines der drei Flugzeuge, kam dabei ums Leben. Der Pilot der anderen Maschine konnte sich mit dem Fallschirm retten und blieb unverletzt. Das unbeteiligte dritte Flugzeug konnte sicher auf dem Flugplatz landen. Die Veranstaltung wurde zwischenzeitlich abgebrochen...
Artikel lesen

Eptingen: Vermisste Frau tot aufgefunden

Die seit Mitte dieser Woche in Eptingen BL vermisst gewesene Elizabeth Schweizer ist am gestrigen Samstag unterhalb einer Felswand in einem abgelegenen Gebiet oberhalb von Eptingen BL tot aufgefunden worden. ...
Artikel lesen
image

Eptingen: Dringende Vermisstmeldung

Vermisst wird seit Dienstagnachmittag, 18. August 2015, ca. 15.00 Uhr, in 4458 Eptingen BL:...
Artikel lesen

Basel-Stadt: Bodeninitiative soll dem Volk vorgelegt werden

Der Regierungsrat hat dem Grossen Rat beantragt, die von 3'056 Stimmberechtigten eingereichte kantonale Volksinitiative „Neue Bodeninitiative (Boden behalten und Basel gestalten)“ für rechtlich zulässig zu erklären und diese ohne Empfehlung und ohne Gegenvorschlag sofort dem Volk vorzulegen....
Artikel lesen
image

Ganzer Kanton BL: Polizei warnt vor unseriösen Handwerkern

In den letzten Tagen gab es vermehrt Meldungen bezüglich unseriösen Handwerkern, welche zu überrissenen Preisen im Privatbereich Arbeiten erledigen oder zum Beispiel einen privaten Parkplatz reinigen oder teeren wollen. Zudem sind Verkäufer unterwegs, welche versuchen, zu überrissenen Preisen etwelche Haushaltartikel (z.B. Pfannen, Küchenutensilien, Werkzeug) zu verkaufen. Die Polizei warnt vor solchen häufig sehr aufdringlichen Handwerkern. ...
Artikel lesen
image

Erster Weltmeister-Titel für den Baselbieter Fabian Hertner

Der Prattler Orientierungsläufer Fabian Hertner, Baselbieter Sportpreisträger 2010, erkämpfte sich zusammen mit seinen Schweizer Kollegen Matthias Kyburz und Daniel Hubmann seinen ersten Elite-Weltmeister-Titel. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz wurde das erfolgreiche OL-Team im Flughafen Zürich-Kloten feierlich empfangen....
Artikel lesen

Liestal: Person von Zug erfasst und tödlich verletzt

Am späten Mittwoch Nachmittag, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich im Bahnhof Liestal ein tödlicher Unfall. Es kam zu einer Kollision zwischen einem Zug und einer Person....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1139 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Montenegro: Rein in die NATO, zum Schutz vor der NATO

Montenegro hat ein kluges Mittel gefunden, von der NATO nicht wieder völkerechtswidrig bombardiert zu werden.
image

Frontalkollision - Unfallfahrer vorläufig festgenommen

Am Auffahrtsdonnerstag ereignete sich in Villmergen eine Frontalkollision. Ein 24-jähriger Norweger ohne Wohnsitz in der Schweiz, der angetrunken am Steuer seines Autos sass, wurde vorläufig festgenommen. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren.

Doppelbesteuerungsabkommen mit dem Kosovo unterzeichnet

Die Schweiz und die serbische Provinz Kosovo haben am 26. Mai 2017 in Pristina ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen unterzeichnet. Das Abkommen gewährleistet Rechtssicherheit und einen vertraglichen Rahmen, der sich vorteilhaft auf die Wirtschaftsbeziehungen der beiden Staaten auswirken wird, zwischen denen seit 2011 kein DBA mehr in Kraft ist.
image

Bümpliz: Elektrobrand verursacht grossen Rauchschaden

In der Nacht zum Freitag hat ein Elektrobrand in einem Hotel-Restaurant beim Bahnhof Bümpliz einen grossen Rauchschaden verursacht. Das Gebäude wurde evakuiert. Wegen Inhalation von Rauchgasen mussten 18 Personen durch die Sanität kontrolliert werden.
image

Lastwagen sorgt für Stau auf der Autobahn A22

Am Mittwoch ereignete sich auf der Frenkendörferstrasse, beim Kreisel in Fahrtrichtung Augst, ein Selbstunfall eines Lastwagens. Der Fahrer blieb unverletzt.
image

Bundesrat Schneider-Ammann an Bilderberg-Konferenz

Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird vom 1. bis 4. Juni 2017 an der Bilderberg- Konferenz in Chantilly (VA) in den USA teilnehmen.

Syrien: Westliche Koalition liefert sich Wettstreit mit Assad

Wer kann mehr Zivilisten in einem Monat töten, wir oder Assad? Diese Frage hat die Internationale Koaltion in Syrien lange bewegt und sie sich jetzt selbst beantwortet.
image

642,3 Millionen für zivile Bundesbauten

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. Mai 2017 die Botschaft 2017 über die zivilen Immobilien verabschiedet. Er beantragt darin dem Parlament zwei Gesamtkredite von insgesamt 446,3 Millionen Franken sowie zusätzlich einen Verpflichtungskredit „ZAS“ über 196 Millionen Franken.
image

Reiterin tödlich verunfallt

Bei einem Reitunfall in Hombrechtikon hat sich am Montagnachmittag im Kanton Zürich eine Frau tödliche Verletzungen zugezogen.
image

Verkehrsprognose für die Feiertage

Im Mai und Juni werden die Schweizer Strassen stark frequentiert sein. Insbesondere an den verlängerten Wochenenden über Auffahrt (25. Mai), Pfingsten (4. und 5. Juni) und Fronleichnam (15. Juni), könnte es viele Verkehrsteilnehmende Richtung Süden ziehen.