Home | Nachrichten | Regional | Basel

Basel

image

Autobahn A18: Alkoholisierter Autolenker verursacht Selbstunfall

Am gestrigen Sonntag verursachte ein 32-jähriger Autolenker auf der Kantonalen Autobahn A18 bei Münchenstein einen Selbstunfall. Der alkoholisierte Mann erlitt dabei nur leichte Verletzungen.
image

A22: Mehrere Verletzte nach Auffahrkollision

Am vergangenen Montag ereignete sich auf der Kantonalen Autobahn A22 bei Itingen eine Auffahrkollision zwi-schen mehreren Fahrzeugen. Dabei wurden vier Personen verletzt. ...
Artikel lesen
image

Basel: Ruhige Meisterfeier gefolgt von kurzer Auseinandersetzung

Die spontane Meisterfeier im Nachgang zum Spiel FC Basel – Young Boys vom Sonntagabend auf dem Barfüsserplatz verlief aus Sicht der Blaulichtorganisationen ruhig. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt versorgte vor Ort sechs Personen wegen kleinerer Blessuren. Im Nachgang an die Feier auf dem Barfüsserplatz griff eine Gruppe von rund 150 Personen ein Fahrzeug des Verkehrsdienstes der Kantonspolizei an. Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Sachschaden. ...
Artikel lesen
image

Liestal: Inline-Skaterin nach Sturz schwer verletzt

Am vergangenen Sonntag ereignete sich auf der Kasernenstrasse in Liestal ein Selbstunfall einer 45-jährigen Inline-Skaterin. Die Frau musste mit Kopf- und Rückenverletzungen in ein Spital eingeliefert werden....
Artikel lesen
image

Basel-Stadt: Ohne Tabakrauch starten Kinder besser ins Leben

Im Rahmen des vom Tabakpräventionsfonds des Bundesamtes für Gesundheit unterstützten kantonalen Tabakpräventionsprogramms Basel-Stadt, erweitert die Thematik Schutz der Kinder vor Passivrauchen das bereits gut etablierte Projekt Vitalina der HEKS-Regionalstelle beider Basel. Vitalina ermöglicht fremdsprachigen Eltern mit Kindern im Vorschulalter im Kanton Basel-Stadt den Zugang zu wichtigen Gesundheitsinformationen. ...
Artikel lesen
image

A2: Spektakulärer Selbstunfall eines Sattelschleppers

Glück im Unglück hatte der Chauffeur eines Sattelschleppers bei einem spektakulären Selbstunfall am späten Montagnachmittag bei Zunzgen BL auf der Autobahn A2 zwischen den Anschlüssen Sissach BL und Diegten BL in Fahrtrichtung Bern/Luzern. Während das Fahrzeug stark beschädigt wurde, blieb der Chauffeur praktisch unverletzt....
Artikel lesen
image

Liestal: Frühjahrsversteigerung von Autos, Motorrädern und Velos

Am nächeten Samstag findet im Kanton Baselland in Liestal, die öffentliche Versteigerung von Velos und Autos sowie von Motorrädern statt....
Artikel lesen
image

„ErnährungPlus“: Säcklein mit essbaren Blüten an Passanten verteilt

Schülerinnen der Vorlehre-Klasse Hauswirtschaftliche Richtung des Landwirtschaftlichen Zentrums Ebenrain haben gestern im Kanton Baselland in Liestal mit einer speziellen Aktion für das Programm „ErnährungPlus“ geworben....
Artikel lesen

Basel-Stadt: 3,5 Millionen für neue Radaranlagen

Der Regierungsrat hat für den Ersatz der veralteten kantonalen Radaranlagen dem Grossen Rat die Bewilligung von Ausgaben in der Höhe von 3,46 Millionen Franken beantragt. ...
Artikel lesen
image

Nach Unfall auf Polizistin losgegangen

Vermutlich alkoholisiert, hat ein 20-jähriger am vergangenen Sonntag in Basel-Stadt nach einem Unfall eine Polizistin attackiert....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1178 | anzeigend: 161 - 170
Was gibt es Neues ?

Radium: Rund 1000 Liegenschaften sind betroffen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Universität Bern mit der historischen Suche nach Liegenschaften mit potenzieller Radiumkontamination durch die Uhrenindustrie beauftragt. Gemäss dem Bericht wurde Radium in der Schweiz in rund 700 Liegenschaften verwendet, die sich hauptsächlich in den Kantonen Neuenburg, Bern und Solothurn befinden. Zudem wurden etwa 300 weitere Liegenschaften ermittelt, wo die Radiumanwendung unsicher ist.
image

Bevölkerung muss sich von UKW auf DAB+ vorbereiten

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ bei der Verbreitung von Radioprogrammen vorbereiten kann, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) heute das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ ab 2019 öffentlich ausgeschrieben. Das Bundesamt unterstützt damit die Radiobranche, die ihre Programme zunehmend digital über DAB+-Netze verbreitet und ihre UKW-Sender in wenigen Jahren abschalten will.

La Neuveville: Brandursache geklärt

Nach dem Waldbrand vom Mittwochnachmittag vergangener Woche in La Neuveville haben die Nachlöscharbeiten den ganzen Donnerstag und Freitag sowie Samstag in Anspruch genommen. Im Einsatz standen verschiedene Orts- und Regionalfeuerwehren sowie der Zivilschutz. Die Kantonspolizei Bern hat derweil die Brandursache geklärt. Der Waldbrand ist auf einen Funkenwurf eines Räumfeuers zurückzuführen.
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.

Badeunfall in Limmat

Seit Samstagabend wird in Baden ein 18-jähriger Mann vermisst, welcher sich an der Limmatpromenade ins Wasser begab. Aufgrund der starken Strömung dürfte er in Not geraten sein. Die Rettungs- und Suchaktionen blieben bis dato ohne Erfolg.

Tötungsversuch an Berner Polizisten?

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Täter in Bern ein Patrouillenfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt mit Gegenständen beworfen. Die Frontscheibe des Autos wurde dabei beschädigt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Kantonspolizei hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.
image

Vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist im Kanton Aargau flüchtete gestern am späten Abend in Seon vor der Polizei. Mit riskanten Fahrmanövern gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Unbekannte beschädigen Radarmessanlage

Eine unbekannte Täterschaft hat im KantonZürich an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.