Home | Nachrichten | Regional | Basel

Basel

image

Aktion gegen Einbrüche: Polizei verteilt Zeitschaltuhren

Die vielfältigen Aktivitäten der Polizei Basel-Landschaft gegen Einbrüche gehen weiter. Neben der mehrmonatigen, personalintensiven Aktion Ladro wird erneut eine präventive Kampagne gestartet. Ab dem 23. Januar 2017 werden auf allen Polizeiposten Zeitschaltuhren gratis an die Bevölkerung abgegeben.
image

Brand richtet grossen Schaden an

Am Montag, kurz vor 04.20 Uhr, kam es an der Hauptstrasse in Lampenberg BL zu einem Brandfall in einem Doppeleinfamilienhaus mit angebautem Schopf. Die Brandursache ist noch unklar. An der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen

Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Die zum Teil sehr heftigen Sturmwinde in der Nacht auf Freitag, sorgten im Kanton Basel-Landschaft für wenige Probleme. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen

Passantin wird von Feuerwerkskörper getroffen und verletzt

Am Montag, gegen 07:10 Uhr wurde in Baselland eine Frau, welche zu Fuss von der Kunsteisbahn in Sissach in Richtung Bahnhof Sissach ging, von einem unbekannten Feuerwerkskörper getroffen. Dabei zog sie sich Verletzungen zu und musste in einem Spital behandelt werden. Die Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Stadtbasler Polizei verstärkt Sicherheitsmassnahmen

Die Kantonspolizei Basel-Stadt reagiert auf den Vorfall in Berlin und verstärkt per sofort ihre Sicherheitsmassnahmen. Zu den Massnahmen gehören bauliche wie personelle Mittel. Mit dieser raschen und zweckmässigen Anpassung des Dispositivs und Ausrüstung der Polizistinnen und Polizisten wird die Einsatzbereitschaft erhöht. ...
Artikel lesen
image

Bezirk Baden: Tageseinbrüche im Wohnbereich

Gestern Mittwoch gingen aus der Region Baden vier Meldungen über Tageseinbrüche in Wohnungen ein. In zwei Fällen erbeutete die Täterschaft Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei bittet, bei verdächtigen Wahrnehmungen rasch den Polizeinotruf 117 zu verständigen. ...
Artikel lesen

Baselland: Volksentscheid und Verfassungsänderung wegen Handschlag-Affäre

Den Vorrang bürgerlicher Pflichten betonen, die Grundwerte einer freiheitlichen Gesellschaft stärken und ausländische Schülerinnen und Schülern integrieren: Dies will der Baselbieter Regierungsrat mit der Anpassung der Kantonsverfassung und der Ergänzung des Bildungsgesetzes. ...
Artikel lesen
image

Totalschaden: Personenwagen machte sich selbständig

Am Sonntag parkierte eine Frau im Kanton Baselland ihren Personenwagen auf dem Parkplatz des Hotels Bad Ramsach in Häfelfingen und begab sich in das Hotel. Während dieser Zeit geriet der Personenwagen auf dem leicht abschüssigen Parkplatz in Bewegung und kam ca. 300 Meter weiter, kurz vor dem Waldgebiet Teufelten, zum Stillstand. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen

Ruhige Herbstmesse für die Basler Polizei

Am Sonntagabend ging die 546. Ausgabe der Basler Herbstmesse zu Ende. Die an der Messe anwesenden Polizistinnen und Polizisten vermittelten während der vergangenen 14 Tagen zwölf Kinder, die ihre Betreuungspersonen aus den Augen verloren hatten und standen rund 1600 Mal den Messebesucherinnen und -besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Alles in allem war es für die Kantonspolizei ein ruhiger Messejahrgang. ...
Artikel lesen
image

Versuchter Raub auf zwei Jugendliche

Am Mittwochabend wurden bei der Holzbrücke an der Bachgrabenpromenade in Allschwil zwei Jugendliche Opfer eines Raubversuches. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1149 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?
image

Mutmassliche Täter nach Petardenzündung identifiziert

Anlässlich des Fussballspiels zwischen dem FC Thun und dem FC Lausanne-Sport sind am Samstag zwei Petarden gezündet worden. Verletzt wurde dabei niemand. Die mutmasslichen Täter konnten bei der Kontrolle eines Reisecars in Münsingen identifiziert werden. Die beiden Männer werden angezeigt.
image

Fische im Gossauerbach verendet

Am Sonntagvormittag sind im Gossauerbach in Gossau mehrere tote Fische festgestellt worden. Die Ursache für das Fischsterben, dürfte eine giftige Substanz sein, die in den Bach gelangt ist.

EDI bestimmt medizinische Leistungen zur Über­prü­fung

Das Eidgenössische Departement des Innern hat drei weitere Themen bestimmt, die mittels Health Technology Assessment (HTA) evaluiert werden sollen. Das EDI lässt regelmässig medizinische Leistungen und Gesundheitstechnologien auf ihren Nutzen hin überprüfen. Nicht wirksame und nicht effiziente Leistungen sollen identifiziert und von der Vergütung durch die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) ausgeschlossen werden.
image

Drei Tote bei Absturz eines Kleinflugzeuges

Am Sonntag wurde die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis über den Absturz eines Kleinflugzeuges in der Region Sanetschpass, oberhalb von Savièse informiert. Die drei Flugzeuginsassen verloren dabei ihr Leben.

Vandalen in Zürich-Altstetten unterwegs

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben im Kreis 9 unbekannte Täter rund 40 Gartenhäuser aufgebrochen und beschädigt und diverse Gegenstände gestohlen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Auto in Marthalen von Zug erfasst

Bei einer Kollision im Kanton Zürich zwischen einem Personenwagen und einer S-Bahn ist am Sonntagnachmittag in Marthalen erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Übernachtungsentschädigungen für Ratsmitglieder beschnitten

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Nationalrates sieht keine Notwendigkeit für eine grundsätzliche Überprüfung der Bezüge der Mitglieder der Bundesversammlung. Hingegen will sie ein störendes Element des geltenden Systems beseitigen: Ratsmitglieder sollen eine Übernachtung nur dann entschädigt erhalten, wenn sie nicht zu Hause übernachtet haben und entsprechende Kosten anfallen.
image

Schweiz hilft Portugal bei Waldbränden

In Portugal wüten Brände in mehreren Regionen. Die Schweiz reagiert auf ein Hilfsersuchen der portugiesischen Behörden und entsendet drei Helikopter sowie Personal zur Verstärkung der Brandbekämpfer.
image

Zwei Taxifahrer nach Fahrtenverweigerung verzeigt

Am Montag dieser Woche verzeigte die Stadtpolizei Zürich in den Kreisen 1 und 2 zwei Taxichauffeure, weil sie jeweils einen Fahrgast für eine kurze Strecke nicht befördern wollten.

Drei Bagger im Zürcher Kreis 2 in Brand gesetzt

Am frühen Donnerstagmorgen wurden in Zürich-Leimbach drei Bagger angezündet. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.